Wettbewerbs- und Kartellrecht

Märkte kennen,
Spielräume schaffen.

Die Wettbewerbsvorschriften des nationalen und europäischen Gesetzgebers sollen einen freien Wettbewerb nach fairen und gleichen Bedingungen zwischen Unternehmen gewährleisten. Aus diesem Grund spielt das Wettbewerbs- und Kartellrecht eine wesentliche Rolle bei der Vertragsgestaltung mit Kunden, Lieferanten oder Wettbewerbern. Nicht selten kommen Unternehmen aber auch im Rahmen von geplanten Unternehmenstransaktionen oder Kartellverfahren mit dem Bundeskartellamt und der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission als zuständigen Behörden in Kontakt – in diesem Fall ist kompetenter juristischer Beistand wichtig.

Wir zeichnen uns durch langjährige Expertise im Wettbewerbs- und Kartellrecht aus. Egal ob wir geplante Unternehmenstransaktionen begleiten und diese bei den Behörden anmelden, Sie bei der Vertragsgestaltung von komplexen Vertriebssystemen unterstützen, bei gerichtlichen oder außergerichtlichen Verfahren Ihre

Rechte und Interessen durchsetzen oder die Zusammenarbeit mit den Behörden gestalten: Präzise und zielorientiert erarbeiten wir rechtssichere, wirtschaftliche und praktikable Lösungen für jede wettbewerbsrechtliche Problemstellung.

Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht können erhebliche Konsequenzen nach sich ziehen – es drohen unter anderem umfangreiche Bußgelder und die Unwirksamkeit von Verträgen. Um dies zu vermeiden, werden wir durch unsere Kollegen aus den Bereichen Gesellschaftsrecht, Vergaberecht, M&A oder Handelsrecht frühzeitig eingebunden, um Ihr Projekt wie geplant und rechtssicher umzusetzen.

Kompetenzschwerpunkte

Wir beraten unsere deutschen und internationalen Mandanten bei allen Aspekten des deutschen und europäischen Kartellrechts – sowohl bei komplexen Vertragsgestaltungen als auch gegenüber den Behörden und anlässlich von (außer)gerichtlichen Verfahren.

Transaktionsbegleitend führen wir Verfahren vor dem Bundeskartellamt und vor der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission. Dabei beraten wir unsere Mandanten umfassend von der Prüfung der Anmeldepflicht über die Vorbereitung der Anmeldung bis zum Abschluss des Verfahrens einschließlich des bis zur Freigabeentscheidung geltenden Vollzugsverbots. Bei grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen oder bei Zusammenschlüssen mit Auswirkungen auf andere nationale Märkte beraten wir Sie erforderlichenfalls gemeinsam mit Kanzleien aus unserem globalen Netzwerk.

Bei Vorwürfen von verbotenen Preisabsprachen oder sonstigen Kartellverstößen sowie im Rahmen von Verfahren gegen den Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung vertreten wir Ihr Unternehmen vor den Wettbewerbsbehörden. Zudem beraten wir Sie beim Stellen von Kronzeugenanträgen zur Vermeidung beziehungsweise Reduzierung von Bußgeldern.

Der Aufbau von komplexen Vertriebs- und Lizenzsystemen, aber auch Vereinbarungen zwischen Wettbewerbern erfordern eine kritische Prüfung im Hinblick auf sich daraus ergebende Wettbewerbseinschränkungen. Wir beraten Sie zielorientiert und entwickeln praktikable Lösungen, die Ihren wirtschaftlichen Vorstellungen entsprechen.

Ihr Unternehmen ist unter den Geschädigten eines Kartells oder wird als Teil eines Kartells auf Schadensersatz in Anspruch genommen? Wir beraten Unternehmen bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Geltendmachung beziehungsweise der Abwehr von Kartellschadensersatforderungen im Nachgang zu einer Kartellbußgeldentscheidung.

Kartellrechtsverstöße entstehen nicht selten durch die Unwissenheit der Akteure. Damit Ihr Unternehmen optimal vor möglichen Kartellverstößen geschützt ist, entwickeln und implementieren wir Compliance-Programme mit Kartellrechtsbezug, schulen Ihre Mitarbeiter im Umgang mit kartellrechtlich problematischen Sachverhalten und erstellen Leitfäden für richtige Verhaltensweisen zur Prävention und Krisenbewältigung. Wir arbeiten dabei Hand in Hand mit unseren Kollegen aus dem Bereich Compliance.

Im Rahmen von Markt-/Sektoruntersuchungen sind Unternehmen zur Mitwirkung verpflichtet. Wir unterstützen und beraten Sie zu Ihren rechtlichen Pflichten und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine erfolgreiche Strategie, damit die zuständige Behörde eine Entscheidung treffen kann, die Ihre Stellung im Markt nicht verschlechtert.

Latest News

  • GSK Updates
    16.10.2019

    Städtebauliche Vorkaufsrechte – Risiken, Voraussetzungen, Rechtsschutz

    Die Bedeutung von Vorkaufsrechten ist in den letzten Jahren stark gestiegen – gerade in Großstädten hat die Zahl ausgeübter Vorkaufsrechte erheblich zugenommen. Mit unserem GSK-Update bieten wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Vorkaufsrechte, ihre jeweiligen Voraussetzungen und Rechtschutzmöglichkeiten.

    Weiterlesen
  • Deals
    15.10.2019

    GSK Stockmann berät zum Berliner Mietendeckel

    GSK Stockmann hat im Auftrag der Senatskanzlei des Landes Berlin ein verfassungsrechtliches Gutachten zum geplanten landesgesetzlichen „Mietendeckel“ erstellt. Der geplante „Mietendeckel“ wird in Berlin und bundesweit kontrovers diskutiert. Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Battis (Humboldt-Universität), Of Counsel bei GSK Stockmann, hat den Gesetzentwurf zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung in Berlin (Berliner MietenWoG) im Auftrag […]

    Weiterlesen
  • Pressespiegel
    15.10.2019

    Mietenstopp ist verfassungsgemäß, Mietenabsenkung nicht

    Der geplante „Mietendeckel“ wird in Berlin und bundesweit kontrovers diskutiert. GSK Stockmann-Of Counsel Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Battis (Humboldt-Universität) hat den Gesetzentwurf zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung in Berlin (Berliner MietenWoG) im Auftrag des Landes Berlin (Senatskanzlei) verfassungsrechtlich analysiert.

    Weiterlesen

    Mehr als Rechtsanwälte.
    Finden Sie die richtigen

    Experten.

    Lernen Sie unsere Rechtsanwältinnen und -anwälte unseres Kompetenzteams „Wettbewerbs- und Kartellrecht“ kennen.

    Anwälte finden