18. Februar 2019

Westbrook wird beim Kauf des Bürohauses „Fritz“ in Düsseldorf von GSK Stockmann beraten

GSK Stockmann hat das globale Immobilien-Investmentunternehmen Westbrook Partners beim Ankauf des Bürohauses „Fritz“ am Düsseldorfer Bürostandort Seestern umfassend rechtlich beraten. Verkäufer ist die Deka Immobilien GmbH. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Immobilie in der Fritz-Vomfelde-Straße 14-20 besteht aus vier Gebäudeteilen und umfasst eine vermietbare Fläche von fast 17.000 qm und rund 300 Parkplätzen. Das Objekt ist zu zwei Dritteln vermietet, unter anderem an NEC Deutschland und Itochu. Die Liegenschaft stammt aus dem Bestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienEuropa. Die Deka hatte das Bürohaus im Jahr 1993 als Neubau erworben. 

Westbrook Partners wurde 1994 gegründet und ist heute auf den Erwerb und die Wertsteigerung von Immobilien an internationalen Top-Standorten über die Assetklassen Büro, Wohnen, Einzelhandel, Hotel und Industrie spezialisiert. 

GSK Stockmann hat Westbrook umfassend sowohl bei der Due Diligence als auch bei der Gestaltung und Verhandlung des Kaufvertrages beraten. 


Berater Westbrook Partners:

GSK Stockmann: Dr. Andreas Eichler (Real Estate, Federführung), Dr. Alma Franke, Andreas Heinzmann (beide Finance); Associates: Dr. Phyllis Simsch, Karina Klein (beide Immobilienrecht), Dr. Christian Kullick (Öffentliches Recht), Dr. Mechtild-Maria Siebke (Finance)

Die Dealmeldung steht Ihnen auch als Download zur Verfügung.

Drucken


Pressekontakt:
Christine Ström
+49 30 203907-7763
presse@gsk.de

Zurück

GSK Updates
  • 16.10.2019

    GSK Update: Städtebauliche Vorkaufsrechte – Risiken, Voraussetzungen, Rechtsschutz

    Mehr lesen
  • 26.09.2019

    GSK Update: GSK Update: Hinweispflicht des Arbeitgebers zu Resturlaub

    Mehr lesen
  • 15.08.2019

    GSK Update: GSK Update: Compliance – Sommerflaute oder Sommermärchen?

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Andreas Eichler

Counsel

+49 89 288174-71

Andreas.Eichler@gsk.de