• Tätigkeitsfelder
  • Branchen
  • Anwälte

Veranstaltungen & Messen

06.09.2017

GSK auf dem internationalen Symposium “Automated Driving, Future Mobility & Digitalization” (ADFD)

Downloads
ProgrammPDF, 3.4 M

Die Begriffe „Autonomes Fahren“, „Zukunftsmobilität“ und „Digitali-sierung“ beschreiben die Megatrends des Jahrhunderts. Immer mehr Gelder werden von Automobilherstellern in Forschung & Entwicklung investiert, um das zukünftige Fahren durch Innovationen neu zu gestalten. Sie erweitern außerdem ihr OEM-Netzwerk, entwickeln sich immer mehr vom Automobilhersteller zum Anbieter nachhaltiger Mobilitätsdienste und gehen strategische Allianzen mit starken IT-Playern ein, um auch in einer durch künstliche Intelligenz beeinflussten Zukunft marktführend zu sein.

Am 6. September 2017 wird die ADFD mit einer Hightech-Ausstellung mit Testfahrzeugen, Fahrsimulationen und virtuellem Testing eröffnet. Die Konferenztage am 7. und 8. September beginnen je mit einer morgendlichen Keynote. Anschließend folgen die sog. Technical Sessions bei denen verschiedene Präsentationen zu einem Thema gehalten werden.  Am Abend des 7. September sind dann alle Gäste zum Abendessen & Networking eingeladen.

Auch GSK Stockmann ist auf der ADFD vertreten und unterstützt diese
als Co-Sponsor. Am 8.9.2017, ab 11.10 Uhr wird Dr. Jörg Kahler, Rechtsanwalt und Partner im Berliner GSK-Büro, im Rahmen der Technical Sessions zum rechtlichen Thema „Autonomous driving: Cars as smartphones on four wheels“ sprechen. Dabei wird er näher auf den aktuellen Rechtsrahmen sowie die Herausforderungen für Haftung und Datensicherheit beim autonomen Fahren eingehen.

Das Programm, mit dem Sie sich auch anmelden können, steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Veranstaltungsdaten
6.-8.9.2017

Expowal Hannover
Chicago Lane 9
30539 Hannover

Ansprechpartner GSK Stockmann:
Dr. Jörg Kahler