• Tätigkeitsfelder
  • Branchen
  • Anwälte

Veranstaltungen & Messen

17.10.2017

GSK AfterWorkTalks "Reform des Werkvertragsrechts"

Am 01.01.2018 tritt das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts in Kraft und wird für alle ab diesem Datum geschlossene Bauverträge gelten. Das neue Recht enthält insbesondere grundlegende Änderungen des Werkvertragsrechts sowie eigene Regelungen zum Bau-, Architekten- und Ingenieurvertrag, die in der Praxis von erheblicher Bedeutung sind, unter anderem:

  • Abschlagszahlungen
  • Abnahme und Zustandsfeststellung bei verweigerter
  • Abnahme, Teilabnahme des Architektenwerks
  • Kündigung aus wichtigem Grund und Leistungsfeststellung nach Kündigung
  • Prüfbarkeit der Schlussrechnung als Fälligkeitsvoraussetzung
  • Anordnungsrecht des Bestellers
  • Vergütungsanpassung bei Anordnungen des Bestellers
  • Die 80-Prozentregelung für Abschlagszahlungsforderungen auf Nachträge
  • Einstweilige Verfügung zur Durchsetzung von Abschlagsforderungen
  • Neuerungen im Architekten- und Ingenieurvertragsrecht
  • Subsidiäre Haftung des bauüberwachenden Architekten
  • Spezialisierung der Gerichte

Wir würden uns freuen, Sie zu unseren AfterWorkTalks „Reform des Werkvertragsrechts“ begrüßen zu dürfen. Weitere Einzelheiten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie über die nebenstehende Einladung, welche Ihnen als Download zur Verfügung steht.

Veranstaltungsdaten:
17. Oktober 2017, 17.30 – 20.30 Uhr

GSK Stockmann
Karl-Scharnagl-Ring 8
80539 München

Ansprechpartner GSK Stockmann:
Dr. Maximilian Schilling
Stefan Dorn