• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

Veranstaltungen & Messen

17.05.2018

GSK AfterWorkTalks "ICOs – Aufsichtsrechtliche Einordnung, Risiken und Handlungsalternativen"

Initial Coin Offerings (ICOs) sind eines der spannendsten Digitalisierungsthemen unserer Zeit. Aber was ist aufsichtsrechtlich überhaupt zulässig und was nicht? Und wo liegen überall Haftungsrisiken?

Am 20. Februar 2018 hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ein Hinweisschreiben zur regulatorischen Einordnung von ICOs veröffentlicht. Welche Hinweise gibt sie darin? Was ist heute schon Recht und was vielleicht in der Zukunft? Und vor allem: Welche Risiken stecken in ICOs und was ist dagegen zu tun?

Auch der Vertrieb von ausländischen ICOs in Deutschland muss dabei problematisiert werden. So viele spannende Fragen!

Nach der Begrüßung durch den Berliner Rechtsanwalt und Partner Dr. Thomas Derlin, LL.M. (USYD) folgen Impulsvorträge der Rechtsanwälte und GSK-Partner Dr. Timo Patrick Bernau (GSK München), Peter Scherer, LL.M. (I.U.) (GSK Frankfurt) und Dr. Thomas Derlin, LL.M. (USYD).

Beim anschließenden Get-together besteht die Möglichkeit mit den Referenten ins Gespräch zu kommen.

Die Einladung, mit der Sie sich auch anmelden können, steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Anmeldungen erbitten wir bis zum 11. Mai 2018 unter Angabe des Datums und Veranstaltungsortes per E-Mail an afterworktalks-berlin[ät]gsk.de oder Telefax unter +49 30 203 907-44.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, bitten wir um Verständnis, dass die Teilnahme unter dem Vorbehalt der Bestätigung Ihrer Anmeldung steht.

Wir freuen uns darauf, Ihnen das Thema ICOs vorzustellen und anschließend gemeinsam mit Ihnen Zulässigkeit, Risiken und Alternativen zu diskutieren. Hierzu lädt Sie GSK Stockmann herzlich ein.

Veranstaltungsdaten:
17.05.2018, 18.00 bis 21.00 Uhr

GSK Stockmann
Mohrenstraße 42
10117 Berlin