• Tätigkeitsfelder
  • Branchen
  • Anwälte

Veranstaltungen & Messen

06.09.2017

Breakfast Briefing "Die größten Fehler im Gewerberaum-Mietvertrag - Teil I"

Kennen Sie das?

  • Lange vor Ende der Festlaufzeit erklärt ein wichtiger Mieter plötzlich die ordentliche Kündigung. Sein Anwalt begründet dies mit diversen Schriftformverstößen des Mietvertrages.
  • Ankermieter im Objekt ist ein Vollsortimenter. Plötzlich berufen sich Nachbarn bei der Baubehörde darauf, dass die übliche Anlieferung um 6 Uhr früh nach der Baugenehmigung unzulässig ist.
  • Sie selbst möchten einem Mieter außerordentlich kündigen und sind sich nicht ganz sicher, welche Formalien hierbei unbedingt einzuhalten sind, damit die Kündigung wirksam wird.

Fehler bei der Gestaltung von Mietverträgen werden teuer. Für den Vermieter wird das schon während der Laufzeit des Mietvertrags deutlich, wenn er z.B. Nebenkosten nur zum geringen Teil umlegen kann. Außerdem werden Fehler bei der Vertragsgestaltung spürbar, wenn sie bei der Due Diligence von einem potentiellen Käufer aufgedeckt werden.

Wir besprechen mit Ihnen typische Fallen und Stolpersteine bei der Gestaltung von Gewerbemietverträgen. In Teil I der Veranstaltung geht es v.a. um folgende Themen:

  • Schriftformverstöße
  • Öffentlich-rechtliche Betriebsbeschränkungen ohne „Echo“ im Mietvertrag
  • Mitvermietung von steuerschädlichen Betriebsvorrichtungen.

Weitere Themen, wie z.B. unwirksame Allgemeine Geschäftsbedingungen zu Instandhaltung/-setzung und Schönheitsreparaturen, sollen in Teil II der Veranstaltung betrachtet werden, zu der wir gesondert einladen.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen und laden Sie herzlich zu unserem Breakfast Briefing bei GSK Stockmann ein.

Die Einladung steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Veranstaltungsdaten:

Mittwoch, 06. September 2017, 9.00 – 10.00 Uhr (Frühstück ab 8.30 Uhr)

GSK Stockmann
Mohrenstraße 42
10117 Berlin

Ansprechpartner GSK Stockmann:
Dr. Christoph Strelczyk