• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte

Recht der Investmentvermögen

GSK berät spezialisiert und umfassend zu allen Fragen von offenen und geschlossenen Investmentvermögen, unabhängig davon, ob es sich um das Aufsichtsrecht, die zivilrechtliche Vertragsgestaltung, die Prospekterstellung oder die steuerliche Strukturierung handelt.

Unsere Expertise erstreckt sich auf die Fondsgattungen:

  • Immobilienfonds und andere Sachwertefonds (z.B. Erneuerbare Energien)
  • Portfoliofonds
  • Wertpapierfonds
  • Private Equity Fonds
  • Hedgefonds
  • Kredit- und Infrastrukturfonds
  • Geldmarktfonds
  • Langfristfonds
  • Opportunity Fonds
  • Energiefonds, usw.

Unsere Beratungsleistungen umfassen u.a. folgende Bereiche:

  • Gründung unter Einschluss der Durchführung des behördlichen Erlaubnisverfahrens sowie fortlaufende aufsichtsrechtliche Beratung von Kapitalverwaltungsgesellschaften nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) unter dem Gesichtspunkt der internen Geschäftsorganisation (z.B. Risikomanagement, Meldewesen, Auslagerungen)
  • Auflegung von offenen und geschlossenen Spezial- und Publikumsinvestmentvermögen einschließlich der Gestaltung und Prüfung von Verkaufsprospekten und Werbematerialien und Erlangung des Vertriebsrechts
  • Strukturierung der Investmentvermögen über das Kapitalanlagerecht hinaus in steuerrechtlicher, gesellschaftsrechtlicher, aufsichtsrechtlicher und versicherungsrechtlicher Hinsicht (AnlV)
  • Durchführung von Fondssanierungen und –verschmelzungen
  • Gestaltung und Prüfung von Anlagebedingungen, Anleger-vereinbarungen, Treuhandverträgen, Zeichnungsunterlagen usw.
  • Umfassende Beratung von Verwahrstellen nach dem KAGB in vertrags- und aufsichtsrechtlicher Hinsicht, insbesondere Zulassung als Verwahrstelle nach dem KAGB, internationale Wertpapierverwahrung, Ausübung von Kontrollfunktionen gegenüber fondsverwaltender KVG, Weiterverlagerungen usw.
  • Auslagerungen des Fondsmanagements an externe Dienstleister sowie andere (konzerninterne) Umstrukturierungen und Auslagerungen, einschließlich Beratung von Sub-Advisory Agreements, Master-KVG, Portfoliomanagementverträgen  oder Global Custody Strukturen
  • Prozessvertretung von Kapitalverwaltungsgesellschaften in Fragen der Prospekthaftung und der Zurechnung von Falschberatung

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Tätigkeit in Frankfurt liegt in der umfassenden Beratung von Immobilien-Kapitalverwaltungsgesellschaften, denen wir zusätzlich zur kapitalanlagerechtlichen Beratung unser spezielles immobilien-, gesellschaftsrechtliches und steuerrechtliches Know-How anbieten, so etwa bei Immobilientransaktionen im In- und Ausland, wo wir neben der Prüfung der aufsichtsrechtlichen Zulässigkeit auch die Immobilientransaktionen selbst anwaltlich begleiten (siehe auch Asset Management - Transaktionen).


Zu den Neuerungen durch die Umsetzung der Richtlinie über die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFM-Richtlinie) auf deutscher und europäischer Ebene siehe:

http://www.aifm-directive.de


GSK AIFM-App
GSK Stockmann hat eine kostenlose AIFM-App für das iPad gestartet! Die AIFM-App bietet einen Überblick über sämtliche Materialien im laufenden Gesetzgebungsprozess und im Rahmen der Umsetzung der AIFM Richtlinie. Hier gehts zur GSK AIFM-App für das iPad