Steuerrecht

Aktivitäten erleichtern,
Lasten verringern.

Im Steuerrecht bieten wir nachhaltige Lösungen in einem sich fortlaufend verändernden Umfeld: Wir behalten bei der Beratung unserer Mandanten aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung im Auge und bleiben so ständig auf der Höhe der Zeit.

Unsere Steuerexperten entwickeln für Sie kreative und zuverlässige Lösungen zu komplexen Steuersachverhalten mit Blick auf das Machbare – und das Wesentliche: Ihre unternehmerischen Ziele.

Kompetenzschwerpunkte

Wir beraten Unternehmen, Investoren, Fondsinitiatoren und Selbständige bezüglich sämtlicher Fragen rund um das deutsche, luxemburgische, europäische und internationale Steuerrecht.

Wir verfügen über umfassende Expertise in allen Bereichen des Unternehmenssteuerrechts. Bei allen Fragen rund um Erwerb oder Verkauf von Unternehmen (einschließlich Unternehmensnachfolge), bei Umwandlungen und Liquidationen sowie bei Post-M&A-Optimierungen wie auch in Bezug auf die laufende Besteuerung von Unternehmen in jeder Rechtsform beraten wir Sie umfänglich.

International agierende Mandanten beraten wir bei sämtlichen Fragen des internationalen und europäischen Steuerrechts sowie der Besteuerung ihrer grenzüberschreitenden Tätigkeiten, wie der steuerlichen Strukturierung von in- oder ausländischen Investments. Mit sowohl deutschen als auch luxemburgischen Steuerrechtlern sind wir in der Lage, ein- und ausgehende Investitionen sowie grenzüberschreitende Transaktionen mit anderen europäischen Ländern zu betreuen. Hierbei arbeiten wir koordiniert mit unserem Netzwerk spezialisierter Kanzleien in allen wichtigen Staaten seit vielen Jahren eng zusammen. Unser mehrsprachiges Team kann die Bedürfnisse unserer internationalen Mandanten vollständig erfüllen.

Wir beraten Initiatoren oder einzelne Anlegergruppen bei der steuerlichen Gestaltung und Entwicklung von offenen und geschlossenen Fonds mit den verschiedensten Anlagestrategien wie beispielsweise Venture Capital, Private Equity und „Renewables“. Immobilienfonds sind einer unserer Beratungsschwerpunkte. Für Investoren optimieren wir die steuerlichen Auswirkungen einer Beteiligung an in- und ausländischen Fonds.

Wir verfügen über breitgefächerte Expertise zu allen steuerlichen Fragen im Zusammenhang mit dem An- und Verkauf von einzelnen Immobilien und Immobilienportfolien sowie mit der laufenden Bewirtschaftung eines Immobilienbestandes. Dabei zielt unsere Beratung auf die Reduzierung steuerlicher Belastungen sowohl im Bereich der Ertragsteuern als auch der Grunderwerbsteuer und der Umsatzsteuer.

Steuerliche Verfahren bilden einen weiteren Schwerpunkt unserer Beratungspraxis im Steuerrecht. Wir klären inhaltlich komplexe und strittige Fragen bereits im Vorfeld mittels einer verbindlichen Auskunft oder einer erfolgreichen Verständigung. Zudem unterstützen wir unsere Mandanten aktiv bei den Verhandlungen während der Betriebsprüfung sowie bei Streitpunkten erheblichen Ausmaßes bis hin zur Oberfinanzdirektion oder den Finanzministerien auf Länder- beziehungsweise Bundesebene. In streitigen Auseinandersetzungen prozessieren bzw. postulieren wir im Einspruchsverfahren wie auch in den Klageverfahren vor den Finanzgerichten bis hin zum BFH, BVerfG und EuGH.

Wir unterstützen Mandanten bei der Implementierung von Tax Compliance-Systemen (Tax CMS, Richtlinien und Prozeduren, Tax Code of Conduct) zur Minimierung von Haftungsrisiken für Geschäftsleitung und Mitarbeiter. In Krisensituationen begleiten wir Unternehmen, Vorstände oder Geschäftsleiter bei steuerrechtlichen Ermittlungsverfahren. Wir beraten bei allen Fragen rund um Meldepflichten, insbes. im Hinblick auf die Meldepflicht bei grenzüberschreitender Steuergestaltung (sog. „DAC 6-Richtlinie“).

Aktuelle Meldungen

  • Pressespiegel
    23.06.2022

    Steuerrecht: EU-Kommission im Kampf gegen Briefkastenfirmen

    Die EU verschärft die Regulierung gegen die missbräuchliche Nutzung von Briefkastenfirmen. Der Ende 2021 veröffentlichte Richtlinienvorschlag hat eine breite Debatte ausgelöst. Un...

    Weiterlesen
  • Pressespiegel
    03.06.2022

    Das neue Fondstandortgesetz in Deutschland: Neue Möglichkeiten für die Steuerstrukturierung

    Das Europarecht sorgt nach wie vor dafür, dass die für Investmentfonds geltenden rechtlichen und steuerlichen Vorgaben einem steten Wandel unterliegen.

    Weiterlesen
  • Pressespiegel
    12.05.2022

    Die Wahl der richtigen Rechtsform als wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmensgründungen

    Wer ein Unternehmen gründen will, stößt früher oder später auf die Frage nach der passenden Rechtsform. Hierbei handelt es sich keineswegs um eine rein technische, juristische Frag...

    Weiterlesen

Mehr als Rechtsanwälte.
Finden Sie die richtigen

Experten.

Lernen Sie unsere Rechtsanwältinnen und -anwälte unseres Kompetenzteams „Steuerrecht“ kennen.

Anwälte finden

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral