Fonds

Unsere Anwälte
sind wie die Fonds,
die sie begleiten.
Immer gut aufgelegt.

Robert Kramer, Rechtsanwalt

Wir verfügen über ein langjähriges und vertieftes Verständnis der Fonds-Branche und ihrer Marktteilnehmer.

Zwei Fonds-Standorte.
Eine Top-Adresse.

Die Fonds-Branche ist neben den klassischen Kapitalmärkten ein bedeutsamer Marktteilnehmer im Umfeld der Kapitalanlagen. Zugleich gewinnen fondsgebundene Investments aus der Perspektive von Unternehmen oder Projektentwicklern zunehmend an Bedeutung auf den Finanzierungsmärkten. Mithilfe von Fondsstrukturen können sich Investoren – initiativ oder über kollektive Vermögensverwalter organisiert – zu gemeinsamen Investments zusammenfinden, um ihre Anlagestrategien in den Dimensionen gebündelter Kapitalbeiträge zu verfolgen und gleichzeitig Risiken zu diversifizieren. „Gemeinsam investieren, Risiken minimieren“ – diese Idee steckt hinter dem Fondsgeschäft.

Infolge des europaweit harmonisierten Regulierungsumfelds kann die Fonds-Branche den Bedarf an standardisierten Investitionsmöglichkeiten in unterschiedlichen Asset-Klassen auch grenzüberschreitend abdecken. Parallel dazu bietet das Investmentrecht ausreichend Raum und Flexibilität, um mit speziellen Strukturierungen den individuellen Anforderungen professioneller Geldanleger gerecht zu werden.

Wir sind Ihr kompetenter Partner, wenn es darum geht, Ihre Potenziale als Teilnehmer der Fonds-Branche langfristig zu sichern und zu entwickeln oder Ihren Investitionsprozess zu begleiten. Zu unseren Mandanten zählen auf Anbieterseite (Kapital-)Verwaltungsgesellschaften und AIFM, Vermögensverwalter, Berater und sonstige Dienstleister, Vertriebe für Fondsprodukte sowie

insbesondere institutionelle Investoren wie Banken, Versicherungen, Pensionsfonds oder -kassen und Versorgungswerke.

Wir verfügen über ein langjähriges und vertieftes Verständnis der Fonds-Branche und ihrer Marktteilnehmer: Unsere Expertise in den Bereichen Regulatorik, Steuern und Produkt-Strukturierung an den beiden wichtigen Fonds-Standorten Deutschland und Luxemburg ermöglicht es uns, Sie zielgenau zu beraten und uns dabei auf die wesentlichen Themen zu fokussieren.

Ferner kennen unsere Anwälte und Steuerberater die Herausforderungen der Fonds-Branche nicht nur aus der Sicht des juristischen oder steuerlichen Experten – wir nehmen für uns in Anspruch, uns ebenso stark auf die praktische Sicht der Marktteilnehmer zu fokussieren und deren Belange mit einer 360°-Perspektive zu verfolgen. Ihre Ziele sind unser Maßstab – eben your perspective.

Unsere Anwälte sind aktive Mitglieder von Arbeitsgruppen einer Reihe deutscher, luxemburgischer und europäischer Branchenvereinigungen, wie beispielsweise dem BVI, dem BVK, dem BII, der ALFI, der LPEA sowie InvestEurope und dem ZIA. Wir sind auf diese Weise in der Lage, in Ihrem Interesse neueste gesetzgeberische Entwicklungen zu begleiten und zu gestalten.

Anlagen muss man
richtig strukturieren.
Mit strukturierten
Ratgebern.

Märkte im Fokus

Wer die ganze Breite der Wachstumschancen nutzen will, braucht spitzen Unterstützung. Unsere gebündelte Sektorenkompetenz sorgt in allen Marktbereichen dafür.

Auf Anbieterseite betreuen wir umfassend sämtliche Belange von (Kapital-)Verwaltungsgesellschaften, beziehungsweise von Verwaltern alternativer Investmentfonds (AIFM), außerdem von Vermögensverwaltern, Portfolio-Managern und Beratern alternativer Investmentfonds (AIF), EuVECA, EuSEF und ELTIF sowie von Organismen für die gemeinsame Anlage in Wertpapiere (OGAW), sei es in Deutschland oder in Luxemburg. Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Geschäftsmodell im Markt einzuführen beziehungsweise an aktuelle rechtliche oder steuerliche Anforderungen anzupassen. Darüber hinaus sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner zur Umsetzung Ihrer operativen Ziele, sei es bei der Konzeptionierung, Strukturierung und Platzierung von Fondsprodukten als auch bei Transaktionen in den verschiedenen Asset-Klassen.

Sie verstehen sich als professioneller Asset Manager in Ihrer Asset-Klasse, suchen aber bewusst nicht den selbständigen Weg in die Regulatorik? Wir begleiten Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Investments und z.B. bei der Anbindung regulierter Geschäftspartner.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten der Fonds-Branche steht die Anlage des Kapitals verschiedener Investorengruppen. Nicht zuletzt das anhaltend niedrige Zinsniveau bei klassischen Anlageprodukten zwingt Investoren zu alternativen Investitionen mit potenziell besserer Rendite – der stetige Kapitalzuwachs bei kollektiven Anlageprodukten der Fonds-Branche ist die logische Konsequenz daraus. Wir sind mit den Belangen insbesondere institutioneller Investoren wie Banken, Versicherungen, Pensionsfonds oder -kassen und Versorgungswerken bestens vertraut und beraten diese Organisationen vollumfänglich bei Ihren fondsgebundenen Investments von der Verhandlung der Fondsdokumentation bis hin zum Abschluss von Nebenabreden beziehungsweise Side Letters.

Die einer gesonderten Regulierung unterworfenen Anbieter im Bereich Fondsvertrieb sind ein fester Bestandteil der Fonds-Branche. GSK Stockmann berät Sie nicht nur an der Schnittstelle zwischen Produktanbieter und Vertrieb, sondern wir unterstützen Sie auch im Fondsvertrieb bei der Implementierung sämtlicher regulatorischer Anforderungen.

Die Fonds-Branche kennt darüber hinaus eine Reihe weiterer Marktteilnehmer. Zu ihnen zählen unter anderem Verwahrstellen, Administratoren, Berater, Bewertungsunternehmen und sonstige Dienstleister. Durch die konsequente Verfolgung unseres 360°-Ansatzes kennen wir auch deren Belange im Verhältnis gegenüber den Produktanbietern und können so unsere Expertise für die jeweilige Seite nutzbar machen.

Wir sind für Sie da

Ihre Sicht verstehen. Und die beste Lösung finden.
Dafür stehen wir (v. l.):

Dr. Petra Eckl

Equity Partner

+49 69 710003-0

petra.eckl@gsk.de

Robert Kramer

Equity Partner

+49 89 288174-662

robert.kramer@gsk.de

Beratungsschwerpunkte

Für jede Herausforderung die richtigen Experten, für jeden Mandanten das passende Team: Das ist der Anspruch, mit dem wir genau das im Blick behalten, was Sie weiterbringt.

GSK Stockmann berät bei der Gründung und Lizenzierung von (Kapital-)Verwaltungsgesellschaften oder AIFM in Deutschland und Luxemburg und begleitet diese regelmäßig bei allen aufsichtsrechtlichen und steuerlichen Fragestellungen in Zusammenhang mit ihrem Geschäftsmodell der kollektiven Vermögensverwaltung so wie bei gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungen einer (Kapital-)Verwaltungsgesellschaft, wie deren Kauf, Verkauf oder Verschmelzung. Neben KVG beziehungsweise AIFM beraten wir selbstverständlich auch alle anderen Marktteilnehmer zu den regulatorischen Rahmenbedingungen der Fonds-Branche.

Wir unterstützen Sie mit unserer Expertise insbesondere in folgenden Kompetenzfeldern:

  • Lizenzierung und Registrierung von (Kapital-)Verwaltungsgesellschaften oder AIFM
  • Umsetzung der institutsbezogenen, aufsichtsrechtlichen Organisationsanforderungen
  • Begleitung aller Abstimmungs- und Genehmigungs- beziehungsweise Anzeigeverfahren im Verhältnis gegenüber den Aufsichtsbehörden bezüglich der (Kapital-) Verwaltungsgesellschaft selbst sowie den durch diese verwalteten AIF oder OGAW

Unternehmen der Fonds-Branche bieten wir bei der Konzeption von Produkten eine Rundumberatung mit umfassender sowie grenzüberschreitender Rechts- und Steuerexpertise aus einer Hand. Unsere Teams mit in Deutschland und in Luxemburg zugelassenen Anwälten und Steuerberatern verfügen über einschlägige aufsichtsrechtliche, steuerliche beziehungsweise Asset-spezifische Expertise und kennen die einschlägigen regulatorischen Rahmenbedingungen institutioneller Investoren. Wir unterstützen Sie gerne dabei, für Ihr Fondsprojekt die optimalen Strukturen zu schaffen, egal ob offen oder geschlossen, als Publikums- oder Spezial-AIF, ob in Deutschland oder Luxemburg.

Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt auf folgenden Asset-Klassen:

  • Immobilien
  • Private Equity
  • Venture Capital
  • Debt Funds
  • OGAW und sonstige liquide Investmentstrategien

Neben der Konzeption und Auflage von Fondsvehikeln beraten wir Sie auch bei der Umsetzung Ihrer Investitionsstrategien mit einer umfassenden Begleitung der Transaktionsprozesse. Hierzu zählen insbesondere:

  • Aufsichts- und steuerrechtliche An- und Verkaufsstrukturierung
  • Rechtliche und steuerrechtliche Due Diligence unter Berücksichtigung der jeweiligen Asset-Klasse
  • Vertragsverhandlungen
  • Aufsichts- und steuerrechtliche Transaktionsbegleitung

Die diversen Vertriebsstrukturen für Fondsprodukte unterliegen einer Vielzahl unterschiedlicher europäischer und nationaler Regulierungsrahmen, neue Marktteilnehmer warten mit innovativen digitalen Vermarktungsplattformen auf. Egal ob etablierte Marktteilnehmer mit herkömmlicher Vertriebsstruktur oder neue Anbieter mit disruptiven Geschäftsmodellen: Wir beraten Produktanbieter sowie Intermediäre in Deutschland und Luxemburg zu allen Fragen des Passes und des grenzüberschreitenden Fondsvertriebes. Darüber hinaus begleiten wir Sie bei Ihrem Produktvertrieb über Banken beziehungsweise KWG-Vertriebe (MiFID) sowie über den sogenannten freien Vertrieb durch Finanz-anlagevermittler in Deutschland.

Sie beabsichtigen, sich als (semi-)professioneller beziehungsweise institutioneller Investor an einem Fondsprodukt zu beteiligen? Wir übernehmen für Sie den vollständigen Due Diligence-Prozess und begleitet Sie bei der Umsetzung des Beitritts beziehungsweise der Zeichnung sowie der Verhandlung von Side Lettern. Wir sind mit den Belangen insbesondere institutioneller Investoren, die beispielsweise ihrerseits dem Bank- beziehungsweise Versicherungsaufsichtsrecht unterliegen, bestens vertraut und beraten diese bei ihren fondsgebundenen Investments.

Neben der laufenden aufsichtsrechtlichen Beratung lizenzierter beziehungsweise registrierter Institute und Fonds bieten wir Ihnen auch eine individuelle Beratung bei Angelegenheiten der aufsichtsrechtlichen Compliance, wie zum Beispiel aktuell in Fragen der Geldwäsche sowie Fragen investorenbezogener Compliance, die sich aus den Anforderungen der MiFID, SFTR, DSGVO (GDPR), PRIIPs sowie künftig beispielsweise aus dem EU-Aktionsplan für nachhaltige Finanzierung ergeben werden.

Latest News

  • GSK Updates
    16.10.2019

    Städtebauliche Vorkaufsrechte – Risiken, Voraussetzungen, Rechtsschutz

    Die Bedeutung von Vorkaufsrechten ist in den letzten Jahren stark gestiegen – gerade in Großstädten hat die Zahl ausgeübter Vorkaufsrechte erheblich zugenommen. Mit unserem GSK-Update bieten wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Vorkaufsrechte, ihre jeweiligen Voraussetzungen und Rechtschutzmöglichkeiten.

    Weiterlesen
  • Deals
    15.10.2019

    GSK Stockmann berät zum Berliner Mietendeckel

    GSK Stockmann hat im Auftrag der Senatskanzlei des Landes Berlin ein verfassungsrechtliches Gutachten zum geplanten landesgesetzlichen „Mietendeckel“ erstellt. Der geplante „Mietendeckel“ wird in Berlin und bundesweit kontrovers diskutiert. Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Battis (Humboldt-Universität), Of Counsel bei GSK Stockmann, hat den Gesetzentwurf zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung in Berlin (Berliner MietenWoG) im Auftrag […]

    Weiterlesen
  • Pressespiegel
    15.10.2019

    Mietenstopp ist verfassungsgemäß, Mietenabsenkung nicht

    Der geplante „Mietendeckel“ wird in Berlin und bundesweit kontrovers diskutiert. GSK Stockmann-Of Counsel Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Battis (Humboldt-Universität) hat den Gesetzentwurf zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung in Berlin (Berliner MietenWoG) im Auftrag des Landes Berlin (Senatskanzlei) verfassungsrechtlich analysiert.

    Weiterlesen

    Kontakt

    Beste Beratung und kaum Wartezeit? Finden Sie bei uns. Schreiben Sie uns einfach, zu welchem Thema/welchen Themen Sie mehr wissen möchten:

    ImmobilienVenture CapitalBetriebEinkaufComplianceM&A & Joint Ventures
    ImmobilientransaktionenImmobilien-Joint VenturesReal Estate M&AImmobilienfinanzierungFunds/InvestmentrechtNotariatAsset ManagementProjektentwicklungPrivates und Öffentliches BaurechtKrisenmanagement
    ProjektentwicklungUmwelt-/Planungsrecht, öffentliches BaurechtPrivates BaurechtArchitekten- und Ingenieurrecht/Recht des ProjektmanagementsFinanzierungKonfliktlösung
    Öffentliche PlanungBeschaffungÖffentliche Finanzen/LiegenschaftenÖffentliche UnternehmenGovernmental AffairsLitigation
    Bank- und Finanzaufsichtsrecht/VersicherungsaufsichtsrechtBankvertragsrechtZahlungsverkehrFinTech, InsurTech & DigitalisierungBanking and Financial ServicesCompliance/Geldwäsche- undKriminalpräventionBanking LitigationBanking M&AWertpapiergeschäft und Vertrieb
    RegulatorikProduktstrukturierungTransaktionenVertriebInvestmentsCompliance
    Börsengänge und KapitalerhöhungenAnleihen und Mezzanine-FinanzierungenZulassungsfolgepflichten, Compliance & Corporate GovernanceÖffentliche ÜbernahmenKapitalmarktrechtliche ProzessführungFinTech
    AutomotiveSmart CityAviation
    M&AFinanzierungenKonfliktlösung

    *Pflichtfeld