Philippe Lorenz

Rechtsanwalt, Local Partner*

+49 89 288174-662

Standort München

Drucken

Visitenkarte

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Bank- und Finanzaufsichtsrecht und Bank- und Kapitalmarktrecht
  • MiFID II, Sustainable Finance und Finanzvertriebsrecht
  • Digitalisierung, Blockchain und Tokenisierung
  • FinTech-Beratung
  • InsurTech-Beratung
Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Ausbildung und beruflicher Werdegang
  • Rechtsanwalt bei GSK Stockmann seit 2015
  • Secondment bei GSK Luxembourg SA (2016)
  • Mehrjährige Tätigkeit als Syndikusanwalt in einer deutschen Großbank in der rechtlichen Beratung des Investmentbankings
  • Zugelassen als Rechtsanwalt in 2012
  • Referendariat am OLG München, mit Stationen in einer internationalen Großkanzlei und der Rechtsabteilung einer deutschen Großbank
  • Wissenschaftliche Mitarbeit in internationalen Großkanzleien im Gesellschaftsrecht
  • Wissenschaftliche Mitarbeit an einem Lehrstuhl im Gesellschaftsrecht
  • Studium an den Universitäten Bayreuth und München
Sprachen
  • Deutsch, Englisch
Mitgliedschaften
  • JurAlumni – Alumni- und Förderverein der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • RWalumni – Alumninetzwerk der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth
  • IBF – Institut für Bank- und Finanzgeschichte e.V.
  • Lions Club Münchner Kindl
Vorträge und Veranstaltungen
  • GSK After Work Talk, 29.06.2002: „NFTs – Just another art market bubble?“
  • ZIA-Akademie, 21.06.2022: „ESG und MiFID – Wie die Nachhaltigkeitspräferenzen den Finanzvertrieb erfassen und was jetzt zu tun ist“
  • ZIA-Akademie, 17.05.2022: „PAI-Compliance“
  • VAB ESG-Forum, Online-Seminar, 24.11.2021: „Nachhaltigkeit als Herausforderung für den Finanzplatz“
  • Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V., Online-Seminar, 26.10.2021: „Compliance im Wertpapierhandel 2021 – PRIIPs und Fonds“
  • Jahreskonferenz Finanzdienstleister der nächsten Generation, 22.09.2020: „Strukturierung Tokenemissionen“
  • GSK WebTalks, 01.07.2020: „Einführung der MiFID-Pflichten in der Finanzanlagenvermittlerbranche“
  • ZIA-Akademie, 29.06.2020: „Regulatorische Neuerungen für freie Vertriebe – Teil II: GwG – Arbeitsrecht – AIFMD II“
  • GSK + zeb AfterWorkTalks Webinar, 23.04.2020: „Einführung MiFIDPflichten und BaFin-Aufsicht in der Finanzanlagenvermittlerbranche“
  • BVI Compliancetag, 03.12.2019: „Zuwendungen – Praktische Fallkonstellationen
  • GSK Workshop Digitalisierung, 30.01.2019: „Roboadvice“
  • ZIA-Akademie Workshop, 16.05.2018: „MiFID II für Investmentvermögen – Neue Regeln bei Vertrieb und Konzeption“
Publikationen
  • Lorenz, Philippe: PRIIPs – Da war doch was, in: Das Investment, Heft 01&02 2022, S. 66-67.
  • Lorenz, Philippe: Plattform-Verordnung kommt ab dem Sommer (VO (EU) 2019/1150), in: Newsletter Recht & Steuern der AHK Italien – Deutsch-Italienische Handelskammer, März 2020, S. 14.
  • Lorenz, Philippe / Watermann, Lisa: MiFID II „light“? Wohl kaum. Referentenentwurf zur Finanzanlagenvermittlungsverordnung, in: CCZ – Corporate Compliance Zeitschrift, Heft 1/2019 vom 15. Januar 2019, S. 33 ff.
  • Bernau, Timo Patrick / Lorenz, Philippe: Anmerkung zu EuGH, Urteil vom 22.03.2018 – verb. Rs C-688/15, C-109/16 (Lietuvos Aukščiausiasis Teismas (Oberster Gerichtshof, Litauen)), Zur Anwendung der Anlegerentschädigungs- bzw. Einlagensicherungssysteme bei nicht erfolgter Ausgabe von Wertpapieren wegen Insolvenz des Kreditinstituts („Anisimovienė u. a.“), in: EWiR 2018, S. 545.
  • Gerstmayr, Moritz / Lorenz, Philippe: Transparenz erreicht, zum Teil über das Ziel hinausgeschossen – Im Blickpunkt: MiFID II – weiterer Ausbau des Anlegerschutzes, in: Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 05 vom 7. März 2018, S. 12 ff.
  • Lorenz, Philippe / Freytag, Martin: Deutlich verschärfter Umgang mit Zuwendungen – Regulatorische Gratwanderung zwischen Provisionsverbot und Anlegerschutz wird unter dem neuen Aufsichtsregime von erhöhter Bedeutung sein, in: Börsenzeitung, Ausgabe vom 3. Januar 2018, S. 2.
  • Zech, Sarah / Lorenz, Philippe: Rechtsfragen im Vermittlerbüro – Nachweis und Offenlegung müssen weit präziser erfolgen, in: AssCompact, Ausgabe 06/2017, S. 118 ff.
  • Bernau, Timo Patrick / Lorenz, Philippe: Anmerkung zu BGH, Urteil vom 26.01.2016 – XI ZR 91/14 (OLG Schleswig), BGB §§ 675w, 675v Abs. 2, Zum Anscheinsbeweis bei streitigen Zahlungsaufträgen im Online-Banking, in: EWiR 2016, S. 359.
  • GSK Updates
    11.08.2022

    ESG-Anforderungen in der MiFID II gelten seit dem 2. August

    Nachdem seit 2019 vor allem Offenlegungs- und Informationspflichten zu Nachhaltigkeitsfragen nach und nach in Kraft treten, gelten seit dem 2. August 2022 über die Anpassung der Vo...

    Weiterlesen
  • GSK Updates
    26.07.2022

    ESG - den Grundstein legt der Projektentwickler

    Die Schlagworte „Environmental“ „Social“ und „Governance“ (ESG) sowie „European Green Deal“ sind in aller Munde.

    Weiterlesen
  • GSK Updates
    10.06.2021

    PRIIPs-Verordnung: Weiterer Aufschub für die Fondsbranche angekündigt

    Die Europäische Kommission reagiert damit auf einen langwierigen Abstimmungsprozess der europäischen Finanzaufsichtsbehörden (ESAs), die sich erst Anfang März 2021 auf einen Entwur...

    Weiterlesen

Vergangene Veranstaltungen

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral