Tätigkeitsschwerpunkte

  • Bank- und Bankaufsichtsrecht
  • Kapitalmarktrecht
Ausbildung und beruflicher Werdegang
  • Rechtsanwalt
  • Studium an den Universitäten Göttingen und München
  • Zweites Staatsexamen am Oberlandesgericht Celle
  • Partner in internationalen Großkanzleien (von 2001 – 2019)
Sprachen
  • Englisch, Französisch, Italienisch
Auszeichnungen
  • Ranking „Deutschlands beste Anwälte 2020“ im Bereich “Bank- und Finanzaufsichtsrecht” (Handelsblatt und Best Lawyers in Germany)
Publikationen
  • Mitautor des führenden Kommentars zum Depotgesetz (2012) sowie des 2016 in 4. Auflage erschienen „Rechtshandbuch Finanzderivate“
  • Mitautor des Handbuchs „Financial Services Regulation in Europe“, erschienen bei Oxford University Press
  • zahlreiche Artikel zum Bank- und Kapitalmarktrecht, darunter zuletzt „Neue Regeln zum Selbstbehalt bei Verbriefungen“ (Recht der Finanzinstrumente 2014), „Aufsichtsrechtliche Anforderungen an unternehmensinterne Untersuchungen“ (Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 2013) und „Zur Abtretung und Geltendmachung einer in einer Inhaberschuldverschreibung verbrieften Forderung“ (Recht der Finanzinstrumente 2013)
  • Kanzlei
    29.06.2020

    Deutschlands beste Anwälte 2020: 45 Anwälte von GSK Stockmann von Handelsblatt & Best Lawyers empfohlen

    Best Lawyers und Handelsblatt haben „Deutschlands beste Anwälte“ des Jahres veröffentlicht. Insgesamt werden 45 Anwälte unserer Kanzlei als führende Experten ihres Fachgebietes in...

    Weiterlesen
  • GSK Updates
    02.12.2019

    (Zu) spät kommt sie – doch sie kommt (ARUG II)

    Verspätete Umsetzung der Aktionärsrechte-Richtlinie in Sichtweite: Das Gesetz zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II) ist nun auf dem Weg und wird voraussicht...

    Weiterlesen
© GSK Stockmann 2020

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
CO2 Neutral