Tätigkeitsschwerpunkte

  • M&A-, VC- und PE-Transaktionen für deutsche und internationale Investoren
  • Umwandlungen, Verschmelzungen und Rechtsformwechsel
  • ESG-Beratung im Rahmen von M&A -, VC- und PE- Transaktionen
  • Unternehmensfinanzierung mit Schwerpunkt Cash Pool für dt. und internationale Industrieunternehmen
  • Legal Tech
Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Ausbildung und beruflicher Werdegang
  • Rechtsanwalt bei GSK Stockmann seit 2021
  • Zugelassen als Rechtsanwalt in 2021
  • Referendariat in Frankfurt am Main und München mit Stationen in internationalen Wirtschaftskanzleien im Bereich Corporate / M&A
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Sprachen
  • Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch
Publikationen
  • Morschhäuser, Nikolaus: Verträge aus dem Baukasten – Jetzt auch legal, in: Computer und Recht, CR 2021, 808 ff.
  • Meul, S. / Morschhäuser, Nikolaus: Legal Tech-Unternehmen im Fahrwasser der Inkassolizenz – wird die Ausnahme zur Regel?, in: Computer und Recht, CR 2020, 101 ff.
  • Binder, U. / Morschhäuser, Nikolaus: Berücksichtigung von Leiharbeitnehmern bei Ermittlung des Schwellenwerts für Bildung eines paritätisch zu besetzenden Aufsichtsrats, in: juris Praxis Report Handels- und Gesellschaftsrecht, jurisPR-HaGesR 10/2019, Anm. 2.
  • GSK Updates
    03.05.2022

    Whistleblowing 2.0: Was bringt der zweite Entwurf zum Hinweisgeberschutzgesetz?

    Der deutsche Gesetzgeber bringt in einem erneuten Anlauf einen Entwurf für das Hinweisgeberschutzgesetz auf den Weg. Die wichtigsten Neuerungen sind im GSK Update zusammengefasst u...

    Weiterlesen
* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral