Fabienne Vanessa Helle

Rechtsanwältin, Associate

+496971000287

Standort Frankfurt am Main

Drucken

Visitenkarte

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Steueroptimierte Strukturierung von geschlossenen und offenen Fonds
  • Beratung und steuerliche Due Diligence für Fondsinvestoren, Optimierung von Investitionsstrukturen
  • Steuerliche Beratung und Kaufvertragsverhandlung bei allen Arten von Immobilientransaktionen (Asset und Share Deal diverser Immobilienarten, einschließlich Büro-, Logistik- und Hotelimmobilien, Projektentwicklungen sowie Forward Deals) und bei steuerlichen Fragen im Zusammenhang mit Immobilien (z.B. Beratung zur erweiterten gewerbesteuerlichen Kürzung, umsatzsteuerliche Mietvertragsklauseln, grunderwerbsteuerliche Beratung)
  • Internationales Steuerrecht (Doppelbesteuerungsabkommen, grenzüberschreitende Quellensteuerfragen, Außensteuerrecht (AStG))
  • Konzernsteuerrecht (steuerliche Begleitung von Umstrukturierungen und Optimierungen von Konzernstrukturen)
  • Steuerliche Begleitung gegenüber (Finanz-)Behörden und Unterstützung bei Finanzgerichtsverfahren
  • Tax-Compliance/DAC6 (Meldepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen)
  • Steuerliche Beratung bei der (Unternehmens-)nachfolgeplanung
Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Ausbildung und beruflicher Werdegang
  • Rechtsanwältin bei GSK Stockmann seit 2021
  • Zugelassen als Rechtsanwältin in 2021
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Steuerrecht u.a. bei einer britischen Großkanzlei
  • Referendariat beim OLG Celle und Studium der Rechtswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover
  • Steueroberinspektorin im gehobenen Dienst der Finanzverwaltung Niedersachsen, zuletzt in der Erbschaft- und Schenkungsteuerstelle des Finanzamts Hannover-Mitte
  • Ausbildung im gehobenen nichttechnischen Dienst des Landes Niedersachsen mit gleichzeitigem Studium an der Steuerakademie Niedersachen (Dipl.-Finanzwirtin (StAkad))
Sprachen
  • Deutsch, Englisch
Mitgliedschaften
  • Verein zur Förderung der Steuerwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover e.V.
  • GSK Updates
    09.09.2021

    Neuregelung von Mitarbeiterbeteiligungen

    Durch das sog. Fondsstandortgesetz erlangt die steuerliche Behandlung der Mitarbeiterbeteiligung eine deutliche Verbesserung. Das Gesetz erhöht den steuerlichen Freibetrag.

    Weiterlesen
* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral