Dr. Martin Hossenfelder

Rechtsanwalt, Counsel

+49 30 203907-0

Standort Berlin

Drucken

Visitenkarte

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Datenschutzrechtliche Beratung, u.a. bei der Implementierung von Datenschutzsystemen im Unternehmen, bei der Ankaufsprüfung im Rahmen von Unternehmenstransaktionen, im Zusammenhang mit datenschutzrechtlichen Dokumentations- und Informationspflichten sowie in aufsichtsrechtlichen Verfahren bzw. bei Beschwerden und Anfragen betroffener Personen
  • Erstellung und Verhandlung von komplexen IT-Verträgen
  • Beratung von E-Commerce-, M-Commerce- und Start-Up-Unternehmen im Bereich IP/IT (einschließlich Fernabsatzrecht) und Datenschutz
  • Urheberrecht, insb. Beratung zur Gestaltung von Rechteklauseln (z.B. in Nachtragsvereinbarungen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen)
  • Beratung im Markenrecht, u.a. strategische Beratung zum Markenportfolio, Markenanmeldungen Führung von streitigen Verfahren mit Dritten und den Markenämtern
  • Beratung im Zusammenhang mit Abmahnungen wegen des Verstoßes gegen gewerbliche Schutzrechte, Urheberrechte oder wegen des Verstoßes gegen wettbewerbsrechtliche Vorgaben
Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Ausbildung und beruflicher Werdegang
  • Rechtsanwalt bei GSK Stockmann seit 2016
  • Zugelassen als Rechtsanwalt in 2013
  • Tätigkeit als Rechtsanwalt im Berliner Büro einer führenden deutschen Wirtschaftskanzlei in den Bereichen Gewerblicher Rechtsschutz und IT-Recht von 2013 bis 2016
  • Sechsmonatiges Secondment bei der ThyssenKrupp Elevator AG zur Unterstützung der Rechtsabteilung (insb. im IT-Recht) in 2015
  • Referendariat am Kammergericht Berlin mit Stationen in zwei internationalen Wirtschaftskanzleien, unter anderem in New York (USA)
  • Studium an den Universitäten Bochum und Valladolid (Spanien)
Sprachen
  • Deutsch, Englisch, Spanisch
Mitgliedschaften
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
Publikationen
  • Hossenfelder, Martin: Die DSGVO kommt bald: Top 5 Handlungsempfehlungen zur Umsetzung des neuen Datenschutzrechts, in: BB 2018, 963-965.
  • Hossenfelder, Martin / Huperz, Philip: Die Chancen einer weiteren Digitalisierung der Immobilienwirtschaft, in: 3. Berliner Mittelstandstalk – Das Magazin, 12/2016, S. 9-11.
  • Hossenfelder, Martin / Schilde, Matthias: Praxisprobleme bei der Nutzung der Muster-Widerrufsbelehrung im E-Commerce, in: CR, 2014, 456-460.
  • Hossenfelder, Martin: Die Nachrichtendarstellung in Suchmaschinen nach der Einführung des Leistungsschutzrechts für Presseverleger, in: ZUM 2013, 374-379.
  • Hossenfelder, Martin: Pflichten von Internetnutzern zur Abwehr von Malware und Phishing in Sonderverbindungen, Diss., Nomos 2013.
  • Hossenfelder, Martin: Zur Haftung des Bankkunden beim Pharming, in: K&R 2012, 507-509.
  • Hossenfelder, Martin / Peter Flegel / Mario Schollmeyer: Neues zum Übergang von Arbeitgeberpflichten bei Unternehmenskäufen in den USA, in: RiW 2012, 513-516.
  • Hossenfelder, Martin / Stefan Greiner: Aufforderung zur „unverzüglichen“, „umgehenden“ oder „sofortigen“ Nacherfüllung als hinreichende Nachfristsetzung i. S. d. § 281 Abs. 1 S. 1 BGB?, in: JA 2010, 412-416.
  • Hossenfelder, Martin: Onlinebanking und Haftung, in : CR 2009, 790-794.
  • Hossenfelder, Martin: Tagungsbericht: a-i3/BSI Symposium 2009: Identitätsschutz in E-Government und E-Business Bürgerportale – ePA – Cloud Computing – Datensicherheit, in: JurPC Web-Dok. 143/2009, Abs. 1 – 23.
  • GSK Updates
    20.10.2022

    Datentransfer in die USA: Das neue Privacy Shield 2.0 kommt

    Die USA hat die Grundlagen für ein neues EU-US-Datenschutzabkommen geschaffen. Die Intention des Privacy Shields 2.0 ist es, Rechtsklarheit und Rechtssicherheit für den transatlant...

    Weiterlesen
  • GSK Updates
    16.06.2021

    Globaler Datentransfer: Die neuen Standarddatenschutzklauseln – Was ist zu tun?

    Für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten hat die EU Kommission neue Standarddatenschutzklauseln verabschiedet.

    Weiterlesen
  • GSK Updates
    25.03.2019

    GSK Update: Datenschutzrechtliche Informationspflichten unter der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

    Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellt an Unternehmen erhebliche Anforderungen. Neben der Frage, ob eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einzelfall gerechtfe...

    Weiterlesen

Vergangene Veranstaltungen

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum. Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.

CO2 Neutral