Dr. Christoph Strelczyk

Rechtsanwalt, Local Partner*

+49 40 369703-20

Standort Hamburg

Dr. Christoph Strelczyk

  • Rechtsanwalt, zugelassen seit 2009
  • Local Partner, kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

Profil

Tätigkeitsschwerpunkte
  • Immobilienwirtschaftsrecht, insb. Beratung bei Transaktionen (Asset Deals und Share Deals), Gewerbliches Mietrecht
  • Investmentrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Family Offices
Ausbildung und beruflicher Werdegang
  • Studium und Promotion (Dr. jur.) an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Referendariat in München und London
  • Mehrjährige Tätigkeit in internationalen Großkanzleien in den Bereichen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht/M&A
Sprachen
  • Deutsch, Englisch
Mitgliedschaften
  • Urban Land Institute (ULI)
  • Pressespiegel
    10.03.2020

    Neue Regeln für die Schriftform im Mietrecht

    Die Verlässlichkeit langfristiger Laufzeiten, wie sie im gewerblichen Mietrecht üblich sind, wird seit längerem in Frage gestellt. Der Bundesrat hat nun einen weitreichenden Gesetzentwurf zum Schriftformerfordernis im Mietrecht verabschiedet. Über die geplanten Änderungen und deren Folgen schreibt Dr. Christoph Strelczyk, Partner bei GSK Stockmann, in: immobilienmanager, Ausgabe 3/2020

    Weiterlesen
  • GSK Updates
    15.01.2020

    Neuregelung des Schriftformerfordernisses im Mietrecht

    Der Bundesrat einen weitreichenden Gesetzentwurf zur Neuregelung des Schriftformerfordernisses im Mietrecht verabschiedet. Danach soll die bisherige Regelung abgeschafft werden, wonach bei Schriftformmängeln sowohl der Vermieter als auch der Mieter berechtigt sind, das Mietverhältnis trotz vereinbarter Festlaufzeit mit gesetzlicher Frist zu kündigen.

    Weiterlesen
  • Deals
    21.03.2019

    GSK Stockmann berät Family Office beim Verkauf von Spezialimmobilie im Hamburger Hafen

    Die Kühlhallen befinden sich auf einem über 13.000 qm großen Grundstück im Hamburger Hafen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Veräußerung der Gebäude an den Lebensmittelgroßhändler erfolgte in diesem besonderen Fall unabhängig vom Grundstückseigentum, da sich Grund und Boden im Hamburger Hafen überwiegend im Eigentum der Freien und Hansestadt Hamburg befinden und die Flächen […]

    Weiterlesen