Dr. Andreas Bauer, LL.M.

Rechtsanwalt, Partner*

+49 89 288174-74

Standort München

Drucken

Visitenkarte

Tätigkeitsschwerpunkte

  • M&A – Transaktionen für Finanz- und strategische Investoren aus dem In- und Ausland
  • VC- und PE-Transaktionen für deutsche und internationale Investoren
  • Unternehmensfinanzierung mit Schwerpunkt Cash Pool für deutsche und internationale Industrieunternehmen
  • Umwandlungen, Verschmelzungen und Rechtsformwechsel
Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Ausbildung und beruflicher Werdegang
  • Rechtsanwalt und Partner bei GSK Stockmann seit 2000
  • CPEA Certified Private Equity Analyst (TUM) seit 2017
  • Restrukturierungs- und Sanierungsberater (BRSI) seit 2013
  • Tätigkeit bei einer führenden deutschen Wirtschaftskanzlei von 1995 bis 1997
  • Zugelassen als Rechtsanwalt in 1994
  • Referendariat in München und Frankfurt, u.a. bei einer führenden US-Kanzlei
  • Studium an der LMU München sowie der George-Washington-University, Washington D.C. (LL.M.)
Sprachen
  • Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Mitgliedschaften
  • International Bar Association (IBA)
  • TMA e.V.
  • Deutsch-Italienische Juristenvereinigung (DIJV)
  • Gesellschaftsrechtliche Vereinigung (VGR)
  • Wirtschaftsbeirat Bayern e. V.
  • Deutsch-Spanische Juristenvereinigung
Auszeichnungen
  • Ranking „Deutschlands beste Anwälte 2021“ im Bereich „M&A, Venture Capital, Restrukturierung & Insolvenz” (Handelsblatt und Best Lawyers in Germany)
  • Besonders empfohlener Rechtsanwalt auf dem Gebiet „Bank- und Finanzrecht“ im Rahmen der Auszeichnung der WirtschaftsWoche als „TOP-Kanzlei 2021“
  • Empfohlener Anwalt im Bereich „Gesellschaftsrecht“ (The Legal 500 2021)
  • Ranking „Deutschlands beste Anwälte 2020“ im Bereich “M&A, Venture Capital, Restrukturierung & Insolvenz” (Handelsblatt und Best Lawyers in Germany)
Publikationen
  • Bauer, Andreas / Vietor, Marcel: Die Zukunft der Mobilität in Großstädten, in: Handelsblatt Journal „Die Zukunft der Automobilindustrie“, 25. Mai 2020, S.7.
  • Bauer, Andreas / Scharrer, Barbara / Vietor, Marcel: Germany’s Continued Attractiveness for Foreign Investment, in: Legally India – International Disputes, February issue 2018.
  • Bauer, Andreas F. / Söhnchen, Markus: Vertragsrisiken angesichts des Brexits, in: Finance Magazin, Sonderbeilage Top Kanzleien, Ausgabe März/April 2017.
  • Bauer, Andreas: Domestic Company Joint Ventures (JVS), in G. Nunziante (ed.): JOINT VENTURES – A Global Guide from Practical Law, Thomson Reuters, 2. Auflage 2015, S. 165 – 177.
  • Bauer, Andreas / Eckl, Petra / Bernau, Timo Patrick: Multi-jurisdictional Guide 2015: Private Equity, Private Equity in Germany: market and regulatory overview, Thomson Reuters, 2015.
  • Bauer, Andreas / Bernau, Timo Patrick / Koch, Dirk: Multi-jurisdictional Guide 2014: Private Equity, Private Equity in Germany: market and regulatory overview, Thomson Reuters, 2014.
  • Bauer, Andreas F. / Dimmling, Andreas: Endlich im Gesetz (Entwurf): Der Debt-Equity-Swap, NZI 2011, S. 517f.
  • Bauer, Andreas F. / Durchlaub, Tilman: PLC Cross-Border Private Equity Handbook 2011 Volume 2: Venture Capital, Germany, Practical Law Company.
  • Bauer, Andreas F. / Dimmling, Andreas / Flannery, Glenn: Sanierung made in England, in: Going Public Magazin August/September 2010, Spezialausgabe Distressed M&A, S.52ff.
  • Bauer, Andreas F. / Dimmling, Andreas: Achtung Haftung! Risiken beim Eingriff von Kreditgebern in die Geschäftsführung, in: Going Public Unternehmer Edition Turnaround 3/2010, S.56.
  • Bauer, Andreas F. / Dimmling, Andreas: Small Bites not Big Macs: 2010 Outlook for M&A in Germany, in: European American Business 2010, 2010.
  • Bauer, Andreas F. / Freis, Isabelle: Private Equity 2010 Volume 2: Venture Capital- Germany, PLC Cross Border Handbooks, 2010.
  • Bauer, Andreas / Gemmeke, Thomas: Der Zeitpunkt der Besteuerung bei Mitarbeiter-Wandelschuldverschreibungen, in: Der Steuerberater 2003, S. 83ff.
  • Bauer, Andreas / Gemmeke, Thomas: Zur steuerlichen Behandlung von Aktienoptionsrechten nach dem Erlass des Finanzministeriums NRW vom 27.3.2003, DStR 2003, S. 1818 ff.
  • Bauer, Andreas / Börger, Ulrich: Antitrust and New Media in Germany, in: AIJA (Hrsg.), Kluwer, Lancaster 2000.
  • Bauer, Andreas: The Taxation of Internet and Electronic Commerce in Germany, in: AIJA (Hrsg.), Materials of the XXXVI Annual Congress 1998, Sydney 1998.
  • Bauer, Andreas / Güntzer, Joachim: Das Dritte Finanzmarktförderungsgesetz, in: Finanzen, Oktober 1997.
  • Bauer, Andreas: Effektivität und Legitimität – Die Entwicklung der Friedenssicherung durch Zwang nach Kapitel VII der Charta der Vereinten Nationen unter besonderer Berücksichtigung der neueren Praxis des Sicherheitsrates, Schriften zum Völkerrecht, Berlin 1996.
  • Bauer, Andreas: The Revised German Takeover Code of Conduct, in: European Corporate Lawyer, November/Dezember 1995.
  • Bauer, Andreas: Law Firms as Limited Liability Companies, in: European Corporate Lawyer, März/April 1995.
  • GSK Updates
    14.10.2021

    Haftung Unlimited: Die Britische Limited nach dem Brexit – in Deutschland ein Auslaufmodell

    Das OLG München hat in einem kürzlich erschienenen Urteil klargestellt, wie mit sog. „deutschen“ Limited Gesellschaften nach dem Brexit umzugehen ist. Da Großbritannien nun als sog...

    Weiterlesen
  • GSK Updates
    01.06.2021

    Autonomes Fahren: Von der Vision zur Realität – Gesetz zum autonomen Fahren tritt in Kraft

    Deutschland schafft weltweit erstmalig einen gesetzlichen Rahmen für autonome Fahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr.

    Weiterlesen
  • GSK Updates
    12.05.2021

    17. Novelle zur Außenwirtschaftsverordnung (AWV) in Kraft getreten

    Vierte Änderung zur Verschärfung der Investitionskontrollen innerhalb eines Jahres.

    Weiterlesen

Vergangene Veranstaltungen

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral