Dr. Andreas C. Peters, LL.M.

Rechtsanwalt, Local Partner*

+49 40 369703-0

Standort Hamburg

Drucken

Visitenkarte

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Corporate/ M&A
  • Private Equity und Venture Capital
  • Corporate Real Estate
Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Zusatzqualifikationen
  • LL.M.
Ausbildung und beruflicher Werdegang
  • Rechtsanwalt, zugelassen seit 2000
  • Ausbildung und Tätigkeit als Bankkaufmann in Hamburg, Dresden und Barcelona
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg und der Universidad de Deusto in Bilbao (Spanien)
  • Dissertation bei Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus J. Hopt, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg
  • Referendariat in Hamburg, Wien und Sacramento (USA)
  • LL.M.-Masterstudiengang im Steuerrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster
  • 2000-2005 Associate im Bereich Corporate/M&A einer internationalen Großkanzlei in Hamburg, Los Angeles und London
  • 2006–2013 Partner einer überregionalen Wirtschaftskanzlei
Sprachen
  • Deutsch, Englisch, Spanisch
Mitgliedschaften
  • Hamburger Regionalvorstand des EFF European Finance Forum e.V.
  • Gesellschaftsrechtliche Vereinigung – Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR)
  • Deutsch-Spanische Juristenvereinigung e.V.
  • Förderkreis Rechtswissenschaft der Universität Hamburg e.V.
  • Aufsichtsrat der HSV Fußball AG
Publikationen
  • Peters, Andreas C.: Die Haftung und die Regulierung von Rating-Agenturen, Studien zum Handels-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht, Bd. 69, Baden-Baden 2001
  • Peters, Andreas C.: Heymanns Kommentar zum Versicherungsvertragsgesetz (VVG), 2. Auflage, 2011, Hrsg. Looschelders/Pohlmann
  • Peters, Andreas C.: Stolpersteine beim Unternehmenskauf, M & A Jahrbuch 2009, S. 83 (Gemeinsames Jahrbuch des Bundesverbandes Mergers & Acquisitions und FINANCE)
  • Peters, Andreas C.: Reform des GmbH-Gesetzes: La reforma de la Ley de Sociedades de Responsabilidad Limitada de Alemania – Una reforma para frenar el forum shopping, Expansión (spanische Wirtschaftszeitung), 15. Februar 2008, S. 45
  • Peters, Andreas C.: Vahlens Großes Auditing Lexikon, 2007, Hrsg. Freidank/ Lachnit/ Tesch
  • Peters, Andreas C.: Unternehmensnachfolge: Verfassungsmäßigkeit, Missbrauchsanfälligkeit und Unternehmenstauglichkeit der Steuerstundungs- und Erlassregelung im Entwurf des Gesetzes zur Sicherung der Unternehmensnachfolge, Jahrbuch „Forum Steuerrecht 2007“, S. 113 ff.
  • GSK Updates
    07.04.2020

    Unternehmensfinanzierung in Zeiten von Corona – Welche staatlichen Programme gibt es?

    Seit Mitte März 2020 wurden auf Bundes- und Landesebene diverse wirtschafts- und finanzpolitische Maßnahmen angekündigt, in die Wege geleitet und beschlossen.

    Weiterlesen
© GSK Stockmann 2020

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
CO2 Neutral