19.05.2022

Projektentwicklung: Was tun bei Kostensteigerungen und Lieferengpässen

Projektentwickler werden derzeit von mehreren Seiten in die Zange genommen: Baukosten steigen und sind kaum kalkulierbar, Lieferengpässe bringen den Zeitplan ins Wanken, hinzukommen Inflation, steigende Zinsen und eine Unsicherheit im Markt aufgrund des Ukraine Krieges. Welche Folgen hat dies für geplante Immobilienprojekte? Worauf sollten Vermieter in der aktuellen Situation achten? Wie können Mietverträge sinnvoll gestaltet werden, um Risiken bestmöglich abzufedern? Diese und noch mehr Fragen hat unser Anwalt und Partner Dr. Martin Prothmann in einem Interview mit der Immobilien Zeitung vom 19. Mai 2022 beantwortet.

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 02.06.2022

    GSK Update: Arbeits- und Vergütungsrecht: Was Corporates von Banken lernen können

    Mehr lesen
  • 27.05.2022

    GSK Update: ESG für Unternehmen: Nachhaltigkeit und Vergütung kombinieren

    Mehr lesen
  • 20.05.2022

    GSK Update: „Zeitenwende“: Beschleunigter Bau von LNG-Terminals in Deutschland

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Martin Prothmann

Partner*

+49 6221 4566-0

martin.prothmann@gsk.de

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral