Private Equity/Venture Capital

Investments strukturieren,
Wachstum begleiten.

Risikokapital und Beteiligungskapital haben sich in den vergangenen Jahren zu einer wesentlichen Finanzierungsquelle sowohl für junge, stark wachsende als auch für etablierte Unternehmen entwickelt. Wir kennen und beraten beide Seiten des Marktes – Finanzinvestoren ebenso wie kapitalsuchende Unternehmen und deren Gesellschafter.

Im Bereich Venture Capital unterstützen wir sowohl Investoren (VC-Fonds, Corporate VCs und Business Angels) als auch junge Unternehmen und deren Gründer. Als Start-up profitieren Sie dabei nicht nur von unserer rechtlichen Expertise und Transaktionserfahrung – bei Bedarf zeigen wir Ihnen bereits im Vorfeld einer geplanten Veräußerung oder der Aufnahme von

Beteiligungskapital verschiedene Optionen auf und bringen Sie mit seriösen, zu Ihnen und Ihrer Unternehmenssituation passenden Marktteilnehmern in Kontakt. So erhöhen wir die Erfolgschancen einer Transaktion – rechtssicher, strategisch und zuverlässig.

Im Bereich Private Equity begleiten wir deutsche, luxemburgische und internationale Beteiligungsgesellschaften bei allen relevanten Aspekten und in allen Phasen ihrer Transaktionen – Strukturierung, Term-Sheet-Verhandlungen, Absichtserklärung, Kaufvertrag, Gesellschaftervereinbarungen, Managementbeteiligungsprogramme, Rekapitalisierungen, Exit-Strategien und Streitschlichtung.

Venture Capital

Der Erfolg eines jungen Unternehmens hängt nicht zuletzt von Schnelligkeit und dem effektiven Einsatz seiner begrenzten Ressourcen ab. Dessen sind wir uns bewusst.

Daher begleiten wir Sie und Ihr Unternehmen mit eingespielten Teams, die über langjährige Transaktionserfahrung verfügen und gezielt durch Kollegen mit speziellem Fachwissen und besonderer Branchenkenntnis ergänzt werden. Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind:

Besonders in innovativen Branchen wie FinTech, Health Care oder Automotive & Mobility prüfen wir die rechtliche Tragfähigkeit von Geschäftsmodellen und setzen diese in enger Abstimmung mit unseren Branchenexperten für Sie um.

Die Incentivierung von Managern und leitenden Mitarbeitern spielt im Bereich Venture Capital eine wichtige Rolle. Wir stecken gemeinsam mit Ihnen die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen solcher Beteiligungsprogramme ab und unterstützen Sie bei deren Implementierung.

Im Vorfeld einer Investition prüfen wir den rechtlichen und steuerlichen Status des Targets und setzen die Ergebnisse unserer Due Diligence im Rahmen der Beteiligungsvereinbarungen in klare Vereinbarungen zwischen Investoren, Gesellschaftern und Target um.

Wir erstellen und verhandeln Beteiligungs- und Gesellschaftervereinbarungen und sorgen durch unsere lösungsorientierte Beratung für einen reibungslosen Ablauf der Investition.

Jede Investition ist nur so gut wie der Exit, der dem Investor am Ende gelingt. Mit unserer rechtlichen und steuerlichen Expertise helfen wir Ihnen, den richtigen Zeitpunkt und die richtige Form des Exits zu finden, egal ob in Form eines Trade-Sales oder eines IPOs.

Private Equity

Wir beraten deutsche, luxemburgische und ausländische Finanzinvestoren sowie Family Offices bei der Konzeption und Umsetzung ihrer Fonds wie auch bei Investitionen aus dem Fonds und beim laufenden Asset-Management. Neben professionellen Investoren gehören auch kapitalsuchende Unternehmen und deren Gesellschafter zu

unseren Mandanten. Dabei setzen wir für unsere Mandanten gezielt unser Branchen-Know-how zum Beispiel in den Branchen Mobility, Energiewirtschaft/Smart Grid, FinTech/Blockchain, Healthcare und Immobilienwirtschaft/Proptech ein. Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind:

Sowohl in Deutschland als auch in Luxemburg konzipieren und implementieren wir Fondsstrukturen unter besonderer Berücksichtigung der aufsichts- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen. Dabei bieten Ihnen unsere deutschen und luxemburgischen Berater einen lückenlosen grenzüberschreitenden Service.

Durch eine fokussierte und effektive Due Diligence verschaffen wir Ihnen schnell einen Überblick über die rechtlichen Risiken einer geplanten Transaktion. Im Rahmen der Gestaltung des Beteiligungsvertrags stellen wir anschließend sicher, dass diese Risiken angemessen zwischen Verkäufer und Käufer verteilt werden.

Die Finanzierung einer Private-Equity-Transaktion ist eine wesentliche Voraussetzung für deren Erfolg. Bei der Entwicklung sowohl etablierter als auch innovativer Finanzierungskonzepte arbeiten wir eng mit den Kollegen aus unserem Finance-Team in Deutschland und Luxemburg zusammen.

Egal ob in Form eines Trade-Sale, eines Secondary oder eines Initial Public Offering (IPO) – wir unterstützen Sie bei der Realisierung des Verkaufs Ihrer Beteiligung.

Wir beraten unsere Mandanten aus dem Bereich Private Equity auch im laufenden Asset Management, insbesondere bei der steuerlichen und gesellschaftsrechtlichen Betreuung der Portfoliounternehmen sowie bei Add-on-Akquisitionen der Portfoliounternehmen.

Latest News

  • GSK Updates
    16.10.2019

    Städtebauliche Vorkaufsrechte – Risiken, Voraussetzungen, Rechtsschutz

    Die Bedeutung von Vorkaufsrechten ist in den letzten Jahren stark gestiegen – gerade in Großstädten hat die Zahl ausgeübter Vorkaufsrechte erheblich zugenommen. Mit unserem GSK-Update bieten wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Vorkaufsrechte, ihre jeweiligen Voraussetzungen und Rechtschutzmöglichkeiten.

    Weiterlesen
  • Deals
    15.10.2019

    GSK Stockmann berät zum Berliner Mietendeckel

    GSK Stockmann hat im Auftrag der Senatskanzlei des Landes Berlin ein verfassungsrechtliches Gutachten zum geplanten landesgesetzlichen „Mietendeckel“ erstellt. Der geplante „Mietendeckel“ wird in Berlin und bundesweit kontrovers diskutiert. Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Battis (Humboldt-Universität), Of Counsel bei GSK Stockmann, hat den Gesetzentwurf zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung in Berlin (Berliner MietenWoG) im Auftrag […]

    Weiterlesen
  • Pressespiegel
    15.10.2019

    Mietenstopp ist verfassungsgemäß, Mietenabsenkung nicht

    Der geplante „Mietendeckel“ wird in Berlin und bundesweit kontrovers diskutiert. GSK Stockmann-Of Counsel Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Battis (Humboldt-Universität) hat den Gesetzentwurf zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung in Berlin (Berliner MietenWoG) im Auftrag des Landes Berlin (Senatskanzlei) verfassungsrechtlich analysiert.

    Weiterlesen

    Mehr als Rechtsanwälte.
    Finden Sie die richtigen

    Experten.

    Lernen Sie unsere Rechtsanwältinnen und -anwälte unseres Kompetenzteams „Private Equity/Venture Capital“ kennen.

    Anwälte finden