25.02.2021

PHOENIX baut mit GSK Stockmann nachhaltiges GIZ-Büroquartier in Frankfurt/Eschborn

Die PHOENIX Real Estate Development GmbH baut mit anwaltlicher Beratung von GSK Stockmann für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Eschborn ein 32.000 m² umfassendes Bürogebäude.

Das sechsgeschossige Gebäude mit Platz für 1.000 Arbeitsplätze in Eschborn West wird von den Architekten Caramel (Wien) entworfen und bildet den Auftakt für eine grüne Entwicklung eines ganzen Stadtteils. Geplant ist ein campusartiges Büroquartier, das künftigen Anforderungen an eine moderne Arbeitswelt gerecht wird und sich zugleich durch eine nachhaltige Bauweise und wegweisende Straßen- und Verkehrskonzeption auszeichnet.

GSK Stockmann hat PHOENIX mit einem Team um den Immobilienexperten Johann Rumetsch umfassend rechtlich beim Abschluss des Kaufvertrages mit Bauverpflichtung mit der GIZ beraten.

Berater PHOENIX:
GSK Stockmann: Johann Rumetsch (Real Estate, Federführung); Associate: Volkan Cakir (Real Estate)

Weitere Berater:
Grunert Steuerberatung: Andreas Grunert

Bildquelle: PHOENIX Real Estate Development GmbH

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 02.06.2022

    GSK Update: Arbeits- und Vergütungsrecht: Was Corporates von Banken lernen können

    Mehr lesen
  • 27.05.2022

    GSK Update: ESG für Unternehmen: Nachhaltigkeit und Vergütung kombinieren

    Mehr lesen
  • 20.05.2022

    GSK Update: „Zeitenwende“: Beschleunigter Bau von LNG-Terminals in Deutschland

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Johann Rumetsch

Partner*

+49 69 710003-130

johann.rumetsch@gsk.de

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral