• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

23.11.2016

GSK Update: Urlaub und Urlaubsabgeltung

Downloads
GSK Update: UrlaubsabgeltungPDF, 179 K

Bei der Übertragung oder Abgeltung von Urlaubsansprüchen nach langer Arbeitsunfähigkeit von Mitarbeitern stellen sich für Unternehmen und Arbeitgeber sowohl im Rahmen der Beendigung als auch bei Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses häufig Fragen zur geltenden Rechtslage und der korrekten Abwicklung. Insbesondere ist in diesem Zusammenhang der von der Rechtsprechung festgelegte Übertragungszeitraum von mindestens 15 Monaten zu beachten, innerhalb dessen Urlaubsansprüche des arbeitsunfähigen Mitarbeiters nicht verfallen.

Das GSK Update steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Ansprechpartner GSK Stockmann + Kollegen:
Wolfgang Böhm
Nicole Deparade