• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

28.04.2016

GSK Update: Sanierungsklausel beihilfewidrig - Sanierungserlass in Gefahr?

§ 8c Abs. 1a KStG sollte dafür sorgen, dass Verlustvorträge nicht untergehen, wenn Anteile zum Zwecke der Sanierung veräußert werden. Die EU-Kommission sah darin eine verbotene Beihilfe. Als Reaktion darauf wurde die Vorschrift bis zur gerichtlichen Klärung für unanwendbar erklärt. Nunmehr bestätigte das Gericht der Europäischen Union (EuG) in zwei Verfahren die Sichtweise der EU-Kommission.

Der "Sanierungserlass", welcher die Steuerfreiheit von Sanierungsgewinnen ermöglicht, ist ebenfalls in Gefahr, wenn man die Argumentation des EuG ernst nimmt. Diese Frage liegt bereits zur Entscheidung beim Großen Senat des BFH.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem aktuellen GSK Update, das Ihnen als Download zur Verfügung steht.


Ansprechpartner bei GSK Stockmann + Kollegen:
Dr. Dirk Koch
Dr. Petra Eckl
Dr. Raoul Kreide