• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

30.06.2016

GSK Update: Reform des Bauvertragsrechts – Anordnungsrecht des Bestellers

Wir möchten noch einmal auf den aktuellen Gesetzesentwurf zur Reform des Bauvertragsrechts der Bundesregierung vom 18.05.2016 aufmerksam machen, der eine Fülle praxisrelevanter Änderungen enthält.

Im Rahmen der GSK-Updates zur Reform des Bauvertragsrechts stellen wir ausgewählte Neuregelungen des Entwurfs vor. Mit dem aktuellen GSK-Update geben wir diesmal einen Überblick über die geplanten Regelungen zum Anordnungsrecht des Bestellers. Dies bedeutet im Einzelnen, dass:

  • Erstmals im Bürgerlichen Gesetzbuch ein einseitiges Anordnungsrecht des Bestellers sowie die daraus folgende Vergütungsanpassung für den Unternehmer statuiert wird.
  • Der Gesetzesentwurf enthält dabei viele Neuerungen, die von den bekannten Bestimmungen der VOB/B abweichen.
  • Den Bauvertragsparteien soll zur Umsetzung ihrer jeweiligen Forderung auf Änderung bzw. auf Mehrvergütung der einstweilige Rechtsschutz zur Verfügung stehen.

Weitere Einzelheiten werden in dem nebenstehenden GSK-Update erläutert, das Ihnen als Download zur Verfügung steht.

Kontakt GSK Stockmann + Kollegen:

Dr. Oda Wedemeyer
Kathleen Häfner