• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

10.10.2016

GSK Update: Neue Formerfordernisse bei arbeitsvertraglichen Ausschlussfristen

Aufgrund einer seit dem 1. Oktober geltenden Änderung der gesetzlichen Regelungen zu AGB kann der Arbeitgeber im Rahmen von Ausschlussklauseln für die Geltendmachung arbeitsvertraglicher Ansprüche von Arbeitnehmern nicht mehr die Einhaltung der strengen Schriftform fordern. Damit eine Ausschlussklausel auch künftig sicher wirksam ist, sollten Arbeitgeber ihre Arbeitsvertragsmuster entsprechend anpassen.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem GSK-Update.

Ansprechpartner GSK Stockmann + Kollegen:
Wolfgang Böhm
Dr. Philipp M. Kuhn
Nicole Deparade