• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

07.11.2016

GSK Update: Keine Innenentwicklung nach § 13a BauGB auf Außenbereichsgrundstücken

GSK Stockmann + Kollegen informiert in seinem aktuellen Update über eine bisher kaum beachtete  Entscheidung des BVerwG zur Anwendbarkeit von § 13a BauGB-Verfahren (sog. Innenentwicklungspläne). Das BVerwG hat die Möglichkeit, derartige Pläne aufzustellen, stark beschränkt, sobald Außenbereichsgrundstücke tangiert werden.

Die Voraussetzungen für Bebauungspläne der Innenentwicklung befinden sich aktuell im Rahmen der sog. „Städtebaurechtsnovelle“ in der politischen Diskussion. Die Aussagen des Urteils und ein Verweis auf die sich abzeichnenden gesetzlichen Entwicklungen werden in unserem neuesten GSK-Update erläutert, das Ihnen als Download zur Verfügung steht.

Ansprechpartner GSK Stockmann + Kollegen:
Dr. Wolfgang Würfel
Christian Kullick, LL.M.