• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

21.02.2017

GSK Update: Drum prüfe, wer sich ewig bindet – Insolvenzanfechtung bei Ratenzahlungsvereinbarungen

Der Bundestag hat am 16.02.2017 die Reform des Insolvenzanfechtungsrechts beschlossen. Danach werden insbesondere Geschäftspartner von insolventen Unternehmen, die von der Krise des Vertragspartners nichts wussten begünstigt. Die bisherige Praxis, dass der Insolvenzverwalter gerade deshalb Rechtsgeschäfte, die bis zu 10 Jahre zurücklagen, anfechten konnte, weil irgendwann eine Ratenzahlung vereinbart worden war, wird damit beendet. Ebenso werden Verträge noch deutlicher als bisher privilegiert, bei denen die vertraglichen Leistungen innerhalb von 30 Tagen erbracht wurden. Die Reform tritt in Kürze in Kraft, gilt aber weitestgehend nicht für Altfälle.

Lesen Sie mehr in unserem aktuellen GSK Update, das Ihnen als Download zur Verfügung steht.

Ansprechpartner GSK Stockmann:
Dr. Raoul Kreide
Andreas Dimmling