• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

20.09.2017

GSK Stockmann berät DG HYP bei der Finanzierung eines Hotelportfolios von Invesco Real Estate

Downloads
Dealmeldung GSK berät DG HYPPDF, 39 K

GSK Stockmann hat die DG HYP bei der Finanzierung eines Hotel-Portfolios mit zwölf Hotels in Deutschland und den Niederlanden nach deutschem und luxemburgischem Recht umfassend rechtlich beraten. Käufer der Hotel-Immobilien sind zwei Mandate von Invesco Real Estate (IRE), einem globalen Immobilien-Investmentmanager.

Das Gesamtportfolio in Deutschland und den Niederlanden wurde für drei Mandate von Invesco Real Estate für 530 Mio. Euro erworben. Verkäufer des aus 13 Häusern der Intercontinental Hotels Group (IHG) bestehenden Portfolios sind Fonds der Apollo Global Management. Die Hotels stammen aus dem sogenannten SITQ-Portfolio, das Apollo im Jahr 2014 erworben hatte.

Vier der Hotels mit einem Portfolioanteil von 38 % erwirbt der neu aufgelegte offene Invesco Real Estate-European Hotel Fund, weitere acht Hotels mit einem Portfolioanteil von 26 % gehen an ein schon längere Zeit bestehendes IRE-Einzelmandat. Das Holiday Inn Munich City Centre wurde von einem Joint-Venture in Form eines Einzelmandats für den dänischen Pensionsfonds ATP und einen niederländischen institutionellen Investor erworben. Insgesamt erfolgte die Transaktion für drei verschiedene Mandate von Invesco Real Estate. Für das operative Management der Objekte hat Invesco Real Estate ein Joint Venture mit EVENT Hotels gegründet.

GSK Stockmann hat die rechtliche Beratung der DG HYP in Bezug auf folgende zwölf Hotels übernommen: Zu den deutschen Hotels gehören die Crowne-Plaza-Hotels Hamburg City Alster und Heidelberg City Centre sowie die Häuser der Marke Holiday Inn Express in Berlin (City Centre), Köln-Mülheim, Köln-Troisdorf, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt (Airport), Frankfurt (Messe) und München (Messe). Zudem beinhaltet das Portfolio die Hotels Crowne Plaza Schiphol und Holiday Inn in Amsterdam.

GSK Stockmann hat hierbei die DG HYP im Hinblick auf Finanzierung und Immobilienrecht umfassend nach deutschem und luxemburgischem Recht beraten.


Berater DG HYP:
GSK Stockmann (deutsches Recht): Dr. Alma Franke (Federführung / Finance), Stefan Schlapka (Hotel Real Estate), Dr. Philipp Kuhn (Arbeitsrecht), Dr. Dirk Koch (Steuerrecht); Associates: Mechtild-Maria Siebke (Finance / Hotel Real Estate), Rebecca Comtesse (Finance).

GSK Luxembourg SA (luxemburgisches Recht): Andreas Heinzmann (Finance / Gesellschaftsrecht), Hawa Mahamoud (Finance / Gesellschaftsrecht)

Die Dealmeldung steht Ihnen auch als Download zur Verfügung.

Ansprechpartner GSK Stockmann: 
Dr. Alma Franke