• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

08.12.2016

GSK ernennt sechs Partner und zwei Counsel aus den Bereichen Immobilien und Corporate

Auf der Partnerversammlung am 25. November 2016 hat GSK Stockmann + Kollegen sechs Anwälte aus den eigenen Reihen zu Partnern ernannt. Insgesamt werden zwei Equity Partner, vier Local Partner und zwei Counsel zum 01.01.2017 aufgenommen. Mit den Partner- und Counselernennungen stärkt GSK seine Fokussierung auf Bereiche und Sektoren.

Die Partnerschaft von GSK Stockmann + Kollegen hat beschlossen, die Local Partner Stefan Schlapka (Real Estate/Hotel & Leisure, München) und Dennis Stenzel (Real Estate/Funds, Hamburg) zum 01.01.2017 als Equity-Partner in die Partnerschaft aufzunehmen. Zeitgleich wurden die Associates Dr. Philip Huperz (Real Estate, Berlin), Volker Hofstetter und Olaf Jacobsen (beide Real Estate, Frank-furt/M.) sowie Dr. Raoul Kreide (Corporate/Restrukturierung & Insolvenz, Heidelberg) zu Local Partnern ernannt. Herrn Dr. Gerhard Gündel (Corporate/M&A, Frankfurt/M.) und Herrn Dr. Jochen Rudolph (Projects & Public Sector, Frankfurt/M.) wurde der Counsel-Status verliehen.  

 „Wir gratulieren allen neuen Partnern und Counseln ganz herzlich und beglückwünschen die Kollegen zu ihrer herausragenden persönlichen und unternehmerischen Entwicklung. Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder Kollegen aus den eigenen Reihen zu Local-, Equity-Partnern und Counseln ernennen können und GSK somit kontinuierlich aus eigener Kraft weiter wächst“, meint dazu Dr. Oliver Glück, Co-Managing Partner bei GSK Stockmann + Kollegen.

Stefan J. Schlapka verstärkt das GSK Real Estate Team in München seit 2012, und wurde 2014 Local Partner. Nach langjähriger Tätigkeit als Inhouse Counsel und Leiter der Rechtsabteilung in der Deutschland-Zentrale des größten europäischen Hotelkonzerns hat er gemeinsam mit GSK Partner Dr. Bernhard Laas den Sektor Hotel & Leisure bei GSK maßgeblich zu einer bekannten Einheit im Hotelmarkt ausgebaut. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bilden Hotelbetreiberverträge, insbe-sondere Hotelmietverträge, Franchise-, Management- und Hybridverträge. Immobilienwirtschaftsrechtlich berät er vorwiegend bei Transaktionen sowie im gewerblichen Miet- und Pachtrecht.

Mit der Ernennung von Dennis Stenzel zum Real Estate Partner verstärkt die Sozietät vor allem das Beratungssegment an der Schnittstelle von Immobilien- und fondsbezogenem Investmentrecht. Hier besteht gerade am Standort Hamburg eine starke Nachfrage, die GSK nutzen will, um im Segment Real Estate Investmentfonds & Asset Management weiter zu wachsen. Dennis Stenzel ist seit zehn Jahren bei GSK tätig (er wurde 2013 zum Counsel und 2016 zum Local Partner ernannt) und ist Anfang 2016 vom Frankfurter in das Hamburger GSK-Büro gewechselt. Dort hat er das fondsbezogene und aufsichtsrechtlich geprägte Immobilien-Transaktionsgeschäft in standort- und bereichsübergreifenden Transaktionsmandaten neben und zusammen mit dem Team um GSK Partner Dr. Michael Jani feder-führend ausgebaut.

Im Bereich Real Estate stehen die neuen Local Partner Dr. Philip Huperz, Volker Hofstetter und Olaf Jacobsen vor allem für erfolgreiche Immobilientransaktionen „Alle drei neuen Local Partner sind erfahrene Immobilienanwälte, jedoch mit jeweils unterschiedlichem Branchenfokus innerhalb der Real Estate Praxisgruppe“, erläutert Dr. Dirk Brückner, Praxisgruppensprecher Real Estate bei GSK Stockmann + Kollegen. „Dr. Huperz hat einen Schwerpunkt bei Real Estate Transaktionen im Sektor Healthcare, Volker Hofstetter im Sektor Wohnen und Olaf Jacobsen im Marktsegment der regulierten Immobilieninvestoren. Es sind diese Eigenschaften, sich auf Segmente des Immobilienmarktes zu spezialisieren, die es uns ermöglichen, unsere hohe Marktdurchdringung im Bereich Immobilie noch weiter auszubauen.“

Eine weitere Local-Partner-Ernennung verzeichnet GSK mit Dr. Raoul Kreide im Bereich Corporate. Herr Dr. Kreide ist Rechtsanwalt, Diplom-Betriebswirt (BA) und ausgebildeter Mediator. Er berät mittelständische Unternehmen, Unternehmer und Unternehmerfamilien, insbesondere zu den Themen Restrukturierung und Unternehmensfinanzierung sowie in Bezug auf steueroptimierte Strukturierung, auch im Bereich der Unternehmens- und Vermögensnachfolge.

Die Partnerschaft von GSK Stockmann + Kollegen hat darüber hinaus Dr. Gerhard Gündel (Spezialist für Corporate/M&A, Immobilien Share-Deals und Compliance) und Dr. Jochen Rudolph (Spezialist für Bau- und Prozessrecht) den Counsel-Status verliehen. Beide tragen mit qualifizierter Arbeit und juristischer Expertise sowie ihrem Engagement für kanzleiinterne Themen zum Wachstum der Kanzlei bei und sind ausgewiesene Experten, deren Know-how standort- und bereichsübergreifend hoch geschätzt und genutzt wird.

Die Pressemitteilung steht Ihnen auch als Download zur Verfügung.

Ansprechpartner GSK Stockmann + Kollegen:
Dr. Olaf Schmechel
Dr. Oliver Glück