• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

30.11.2016

GSK auf dem 40. Immobiliendialog Rhein-Neckar - ein Resümee

Referent Stefan Koser

v.l.n.r. Stefan Koser, Stefan Baumann, Harald Alber, Manuel Köppel

Am 29. November 2016 hatte das Immobiliennetzwerk Rhein-Neckar zum 40. Immobiliendialog der Region geladen. Im Fokus stand diesmal das Thema „Finanzierung von Immobilienprojekten – Woher kommt das Kapital für gute Ideen?“.

Mit einem kurzen Impulsreferat führte Stefan Koser, Rechtsanwalt und Finance-Partner bei GSK Stockmann + Kollegen in Frankfurt, die gut 150 Teilnehmer in das Thema ein. In der sich anschließenden Gesprächsrunde moderierte Herr Koser das Panel mit den erfahrenen Praktikern Harald Alber, Leiter des Immobilienzentrums Stuttgart der DG HYP, Stefan Baumann, Vorstand der Heidelberger Volksbank eG, und Manuel Köppel, CFO und Leiter alternative Finanzierungen der BF.direkt AG in Stuttgart. In der Diskussion wurde der Frage nach der Finanzierung von Immobilienprojekten nachgegangen und insbesondere neue und alternative Finanzierungmodelle vorgestellt und erörtert.

Seit 2004 verfolgt der Immobiliendialog Rhein-Neckar das Ziel, den Informationsfluss unter den Marktteilnehmern zu fördern sowie Kontakte und Erfahrungen auszutauschen. Denn die Immobilienwirtschaft spielt eine wichtige Rolle für die erfolgreiche Entwicklung der Metropolregion Rhein-Neckar. Im Schnitt treffen sich ca. 100 Teilnehmer auf einer der vier jährlichen Konferenzen. Dazu gehören Wirtschaftsförderer, Banker, Makler, Entwickler, Architekten, Berater und Immobilienbesitzer.

GSK ist seit dem Jahr 2015 Mitglied des Immobiliennetzwerkes Rhein-Neckar und möchte – als nicht zuletzt aufgrund seines Heidelberger (Gründungs-) Standortes mit der Region Rhein-Neckar besonders verbundene Kanzlei – durch Einbringung seiner immobilienrechtlichen Kompetenz dazu beitragen, das Wachstum der Region weiter zu fördern und voranzubringen.  

Ansprechpartner GSK Stockmann + Kollegen:
Stefan Koser
Dr. Uwe Jäger
Andreas Grammling