• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

25.09.2017

GSK Update: #FingervomHandy - Bundesrat stimmt für strengere Regeln bei der Benutzung elektronischer Geräte am Steuer

Downloads
GSK Update_Touchscreen-VOPDF, 265 K

Die Themen Autonomes Fahren und Nutzung von elektronischen Geräten im Auto (sog. Connectivity) sind zwei der großen Zukunftsthemen in der Automobilindustrie.

Gleichzeitig ist die verstärkte Nutzung von Smartphones während der Fahrt für einen erheblichen Teil der Unfälle im Straßenverkehr zumindest mit ursächlich.

Um das Risiko der Ablenkung während der Fahrt zu reduzieren, hat die Bundesregierung die sog. Touchscreenverordnung erlassen, die die Benutzung von Handhelds während der Fahrt oder an der Ampel stärker einschränkt. Diese Neuregelung, der der Bundesrat in seiner letzten Sitzung am Freitag, den 22. September zugestimmt hat, wird PKW-Hersteller und Automobilzulieferer dazu zwingen, den Einsatz von Sprachsteuerungs- und oder Vorlesesoftware sowie den Einsatz von sog. Head-Up-Displays auch in Mittelklasse- und Kleinwagen zu forcieren.

Lesen Sie mehr in unserem aktuellen GSK Update, das Ihnen als Download zur Verfügung steht.


Ansprechpartner GSK Stockmann:
Dr. Andreas Bauer
Dr. Marcel Vietor
Daniela Riedinger