• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

17.10.2013

GSK Update: Abermalige Grunderwerbsteuererhöhung in Berlin!

Die Grunderwerbsteuer soll in Berlin abermals angehoben werden. Nach 2007 (von 3,5% auf 4,5%) und 2012 (von 4,5% auf 5%) plant das Land Berlin nun zum Jahresende 2013 eine abermalige Erhöhung auf 6%. In Schleswig-Holstein soll der Satz gar auf 6,5% steigen. 

Warum machen sich gerade diese finanzschwachen Länder für Investoren und Zuzügler so unattraktiv? Und was kann man tun, um noch in den Genuss des bisherigen Steuersatzes zu kommen? In unserem aktuellen GSK Update beleuchten wir die Hintergründe und stellen dar, welche Handlungsmöglichkeiten u. U. in letzter Minute noch möglich sind.