• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

02.03.2015

Städtebauliche Verträge gekonnt nutzen

Downloads
ProgrammPDF, 870 K

Der städtebauliche Vertrag ist ein Instrument der Zusammenarbeit der öffentlichen Hand mit privaten Investoren. Aus der Praxis der Entwicklung von Wohn-, Gewerbe- oder Einzelhandelsprojekten ist er nicht mehr wegzudenken. Die juristischen und formellen Anforderungen an die Erstellung von städtebaulichen Verträgen sind hochkomplex. Fehler in diesen Verträgen können immense Kosten für die Kommunen nach sich ziehen. Besonders in diesem dynamischen Rechtsfeld ist es wichtig, über die aktuellen Rechtsprechungen informiert zu sein, um die Verträge rechtskonform zu gestalten.

Dieses komplexen Themas nimmt sich die Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft und Recht in ihrem Praxisseminar „Städtebauliche Verträge gekonnt nutzen - Kostenübertragung & Sanierung von Flächen nach aktueller Rechtsprechung gestalten“ an. Die Veranstaltung findet vom 02.-03.03.2015 in Berlin statt. Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über die Rechtslage und lernen in Experten-vorträgen anhand von Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten die häufigsten Fallstricke kennen, um Fehler bereits bei der Erstellung städtebaulicher Verträge zu vermeiden.

Dr. Frank-Florian Seifert, Fachanwalt für Verwaltungsrecht aus dem Berliner Büro von GSK Stockmann + Kollegen, informiert über die „Innovative juristische Gestaltung von städtebaulichen Verträgen“.
Dabei gibt er einen fundierten Überblick über die Möglichkeiten der „Absicherung von Vermeidungs- und Ausgleichsmaßnahmen in städtebaulichen Verträgen“, über die „Öffentlichkeitsbeteiligung - Hindernis oder nützliches Werkzeug in Städtebaulichen Verträgen?“
sowie zum Thema „Vertragsgestaltung und Nachsorge - Einhaltung sichern und Nichtigkeit verhindern“. Jedem Themenpunkt schließt sich eine Diskussionsrunde an.

Das Seminar richtet sich an Leiter und Führungskräfte aus Verwaltungen und Einrichtungen auf Landes- und kommunaler Ebene sowie aus Stadtplanungs- und Bauämtern, die für die Erstellung und Prüfung städtebaulicher Verträge verantwortlich sind.

Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem PDF-Download,
mit dem Sie sich auch anmelden können.


Veranstaltungsdaten:
02-03.03.2015, 8.30-17.45 Uhr (1. Tag), 9.00-17.30 Uhr (2. Tag)

Courtyard by Marriott Berlin Mitte
Axel-Springer-Str. 55
10117 Berlin

Ansprechpartner GSK Stockmann + Kollegen:
Dr. Frank-Florian Seifert