• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

09.04.2019

Principal kauft mit GSK Stockmann Privatklinik im Schwarzwald

GSK Stockmann hat die Principal Real Estate Spezialfondsgesellschaft mbH (Principal) bei dem Erwerb der Privatklinik Friedenweiler im Schwarzwald umfassend beraten. Verkäufer sind Freiburger Privatinvestoren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Principal hat mit umfassender anwaltlicher Beratung durch GSK Stockmann die renommierte und auf die Behandlung von psychischen und psychosomatischen Krankheiten spezialisierte Klinik für den Principal Care Invest II erworben. Nach dem Erwerb eines Ärztehauses ist die Klinik Friedenweiler die zweite Gesundheitsimmobilie, die für den Fonds aquiriert wurde und mit der das Unternehmen eine stärkere Marktdurchdringung im Bereich Gesundheitsimmobilien anstrebt.

Das bis in die 80er Jahre als Hotel und seit 2011 als Privatklinik mit 71 Betreuungsplätzen genutzte Objekt steht auf einem rund 12.300 qm großen Grundstück und verfügt über ca. 5.100 qm Mietfläche, die für 15 Jahre vollständig an die Privatklinik Friedenweiler GmbH & Co. KG vermietet sind.

Principal gehört zur US-amerikanischen Immobilien-Investmentgruppe Principal Real Estate Investors mit Sitz in Des Moines, Iowa. Der auf institutionelle Investoren ausgerichtete Principal Care Invest II ist ein offener Immobilien-Spezial-AIF mit Gesundheitsimmobilien und einem Investitionsvolumen von rd. 300 Mio. Euro. Der Investitionsschwerpunkt liegt auf Pflegeimmobilien, ambulante Pflegeeinrichtungen, betreute Wohnformen, Rehakliniken sowie Medizinische Versorgungszentren/ Ärztehäuser.

Berater Principal Real Estate Spezialfondsgesellschaft mbH:

GSK Stockmann: Dr. Philip Huperz, Dr. Maritheres Palichleb (beide Immobilienrecht, gemeinsame Federführung); Associates: Dr. André Morgenstern (Immobilienrecht), Kristina Marx (Öffentliches Recht), Andreas Ebert (Tax).