• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

04.09.2014

GSK Update: Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr – neues Gesetz in Kraft getreten

Downloads
GSK Update_ZahlungsverzugPDF, 346 K

Am 29.07.2014 sind zahlreiche Neuregelungen zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr in Kraft getreten.

Es wurde nicht nur der gesetzliche Verzugszins auf 9 Prozentpunkte über Basiszins erhöht, sondern vor allem Höchstgrenzen für Zahlungsfristen, Abnahme- und Überprüfungsfristen eingeführt. Zwar ist der Anwendungsbereich des Gesetzes auf den Geschäftsverkehr, d.h. auf entsprechende Vereinbarungen zwischen Unternehmern beschränkt, die allgemeine Thematik von Zahlungsfristen, Abnahmefristen etc. betrifft aber nahezu alle Verträge.

Unser GSK Update gibt Ihnen einen informativen Überblick über die wichtigsten Änderungen zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr.