• Tätigkeitsfelder
  • Branchen
  • Anwälte

News

09.05.2017

GSK Stockmann beteiligt sich am World Bank Group Report “Doing Business 2017”

Der Bericht Doing Business 2017 wurde vor kurzem von der World Bank Group veröffentlicht. Es handelt sich um eine von vier Hauptpublikationen der World Bank Group, die die Wirtschaftsvorschriften in 190 Ländern– von Afghanistan bis Simbabwe – über den Zeitverlauf hinweg vergleicht. Regierungen weltweit lesen den Bericht jedes Jahr mit großem Interesse und einige Staaten verbessern dadurch die Stärke ihrer Rechtsprechung.

Auch GSK Stockmann trug zur Veröffentlichung des Berichts bei.
Andreas Heinzmann (Rechtsanwalt und Partner in unserem GSK Stockmann Büro in Luxemburg) und Valerio Scollo (Rechtsanwalt and Associate in unserem GSK Stockmann Büro in Luxemburg) teilten ihr Wissen im Bereich „Getting Credit Legal Rights in Luxembourg“. Der „Getting Credit Legal Rights”-Indikator, der die Rechte der gesicherten Gläubiger und Kreditnehmer in gesicherten Geschäften misst, ist einer der 11 Indikator-Sets, die im Doing Business Report veröffentlicht werden. Aus dem Berliner Büro von GSK Stockmann beteiligt sich Jennifer Bierly (Rechtsanwältin und Partnerin im GSK Stockmann Büro in Berlin) bereits seit dem ersten Erscheinen der Publikation im Jahr 2002 an dem Doing Business Report der World Bank Group. Sie berichtet zum Thema Unternehmensgründung in Deutschland.

Der Bericht ist jetzt kostenlos auf folgender Website erhältlich:
http://www.doingbusiness.org/reports/global-reports/doing-business-2017

Kontakt GSK Stockmann (GSK Luxemburg SA):
Andreas Heinzmann
Valerio Scollo

Kontakt GSK Stockmann (Deutschland):
Jennifer Bierly