• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

04.10.2018

GSK Stockmann berät Union Investment beim Verkauf des Evonik-Hauptsitzes „Relling Haus“ in Essen an Aegila Capital Management

Mit umfassender immobilien- und investmentrechtlicher Beratung durch GSK Stockmann unter Federführung des Hamburger Transaktions-Partners Dr. Michael Jani hat die Union Investment Real Estate GmbH die Essener Konzernzentrale der Evonik Industries AG, das sog. „Relling Haus“, für ca. EUR 145 Mio. an eine von Aegila Capital Management vertretene internationale Investorengruppe verkauft.

Der großräumige Gebäudekomplex befindet sich im südlichen Stadtzentrum von Essen und besteht aus 7 Einzelbauwerken, die miteinander verbunden sind und eine Höhe von bis zu 21 Geschossen erreichen. Neben einer Mietfläche von rund 56.000m³ bietet das Objekt ca. 900 Tiefgaragenstellplätze. Ca. 75 % der Flächen sind an die Evonik Industries AG – die ehemalige RAG Ruhrkohle AG – vermietet, der Rest an ThyssenKrupp.

Für das Hamburger Transaktionsteam von GSK Stockmann schließt sich damit ein Kreis in ihrer langjährigen Beratung der Union Investment Real Estate GmbH: Bereits im Jahre 2004 hatte Dr. Michael Jani mit seinen Kollegen Union Investment beim seinerzeitigen Erwerb des Relling Hauses von der RAG Ruhrkohle AG beraten und auf dieser Grundlage jetzt auch eine Vendor‘s Due Diligence durchgeführt.

Neben der üblichen immobilienrechtlichen Beratung und  der Begleitung des Verkaufsprozesses sowie umfassten die Leistungen GSKs wie bei deren Beratung institutioneller Investoren üblich auch die investmentrechtliche Prüfung und Strukturierung der Transaktion.


Berater Union Investment:
GSK Stockmann: Dr. Michael Jani (Federführung, Real Estate und Investmentrecht), Christina Reiber (Vendor‘s Due Diligence, investment- und mietrechtliche Beratung), Dr. Christoph Strelczyk (Transaktionsmanagement, Kaufvertrag und Closing-Begleitung), Dr. Jan Bernd Seeger (öffentliches Recht), alle Hamburg

Steuerliche Beratung Union Investment:
Watson Farley & Williams: WP/StB Gerrit Bartsch und StB Julia Gallinger

Union Investment inhouse:
RAin Christina Rothenbusch, RA Ruben Syväri