• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

09.04.2018

GSK Stockmann berät Swiss Life beim Erwerb eines Einzelhandelsportfolios

Ansprechpartner

Downloads
GSK Stockmann berät Swiss LifePDF, 70 K

GSK Stockmann berät Swiss Life umfassend rechtlich bei dem Erwerb eines Einzelhandelsportfolios von der DIC im Rahmen eines Anteilsscheinerwerbs.

Der Schweizer Finanzkonzern Swiss Life hat mit Beratung von GSK Stockmann ein Einzelhandelsportfolio von 15 innerstädtischen Geschäftshäusern erworben. Hauptmieter sind vor allem Textiler, unter anderem C&A, Esprit, Karstadt, SinnLeffers und Wöhrl. Die Mietfläche des Pakets beträgt ca. 85.000 m². Die Geschäftshäuser sind über 15 Städte in ganz Deutschland verstreut, u.a. Trier, Flensburg, Dresden und Passau.

Der Erwerb erfolgte im Wege des Erwerbs von 100% der Anteile am Fonds DIC HighStreet Balance. Der Fonds wurde 2012 aufgelegt. Der Anteilsscheinverkauf ist eine innovative Form der Immobilientransaktion.

GSK Stockmann hat Swiss Life umfassend sowohl bei der Due Diligence der einzelnen Immobilien als auch bei der Gestaltung und Verhandlung des Anteilsscheinkaufvertrages beraten.

 
Berater Swiss Life:

GSK Stockmann: Monique Franke (Federführung, Real Estate), Sascha Zentis (Investmentrecht), Markus Söhnchen (Corporate), Dr. Andreas Eichler (Real Estate), Dr. Raoul Kreide (Insolvenzrecht), Wolfgang Jegodka (Kartellrecht); Associates: Katharina Treichel, Çağlayan Birkan, Theresa Haßlberger, Martina Köglsperger (alle Real Estate), Dr. Christian Kullick, Theresa Schweiger, Kerstin von Staa, Dr. Jan Bernd Seeger, Eva Linde (alle Projects)