• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

26.07.2018

GSK Stockmann berät Princeville Global als Lead Investor bei 5. Finanzierungsrunde der Kreuzfahrt-Plattform Dreamlines GmbH

GSK Stockmann hat den kalifornischen Venture Capital-Investor Princeville Global bei einem Investment von insgesamt EUR 40 Mio. im Rahmen der 5. Finanzierungsrunde der Kreuzfahrt-Plattform Dreamlines GmbH, Hamburg, beraten.

Die Dreamlines GmbH, die im Jahr 2012 in Hamburg an den Start ging, betreibt das weltweit am schnellsten wachsende Online-Portal zur Vermittlung von Kreuzfahrten und ist nicht nur im deutschsprachigen Markt aktiv, sondern auch in Australien, Frankreich, Brasilien und den Niederlanden. Anfang 2018 sicherte sich Dreamlines 100 % der Anteile an dem unter der Marke Cruise1st auftretenden britischen Kreuzfahrt-Spezialisten Sunshine Cruise Holidays Limited. Durch die Akquisition des britischen Mitbewerbers soll die Marktposition von Dreamlines weiter verstärkt und insbesondere auf dem UK-Markt ausgebaut werden. Einen Teil des Kapitals für diese Transaktion erhielt Dreamlines durch eine 5. Finanzierungsrunde im Gesamtvolumen von EUR 45 Mio. Princeville Global hat sich an dieser Series E-Finanzierungsrunde als Lead Investor über eine aufgestockte Finanzierung mit insgesamt EUR 40 Mio. Kapital beteiligt.

Ein GSK-Team unter Führung der Berliner Partnerin Katy Ritzmann hatte Princeville Global bereits bei ihrem Investment in Auto1 beraten.

Berater Princeville Global:
GSK Stockmann: Andreas F. Bauer (Federführung), Marcel Vietor (beide Corpora-te/M&A; München), Maximilian Schilling (Real Estate; München), Wolfgang Böhm (Arbeitsrecht; Heidelberg), Eric Mayer (Compliance; München); Associates: Daniela Riedinger (Corporate/M&A; München), Stephanie Löhrius (Corporate/M&A; Ham-burg), Kerstin Franke (Real Estate; München), Matthias Kaiser (Arbeitsrecht; Hei-delberg), Martin Hossenfelder (IP/IT; Berlin)