• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

12.04.2018

GSK Stockmann berät Officefirst Immobilien GmbH bei Verkauf von Münchner Pallas-Haus an Spezialfonds

Mit umfassender immobilienrechtlicher Beratung durch GSK Stockmann hat die Officefirst Immobilien GmbH (Blackstone Group) das Münchner Pallas-Haus aus dem Officefirst-Portfolio an BNP Paribas Reim Germany und die Cording Real Estate Group verkauft.

Das 1990 errichtete Pallas-Haus in der Münchener Leopoldstraße 236-238 wurde von der Officefirst Immobilien GmbH verkauft und wird in den Immobilienspezialfonds Real Value Fund eingebracht.

Das viergeschossige Bürohaus wird mit etwa 10.300 qm Gesamtmietfläche nahezu vollständig als Bürofläche vermietet. Die Nutzung der übrigen 1.300 qm fällt unter anderem auf einen Kindergarten. Die Natursteinfassade, deren Front bis zum zweiten Obergeschoss verglast ist, soll an die klassische griechische Tempelarchitektur erinnern. Daher trägt das Gebäude auch den Namen der Schutzgöttin Pallas Athene.

Die Transaktion wurde auf Verkäuferseite von GSK Stockmann umfassend immobilienrechtlich beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Berater Officefirst Immobilien GmbH:
GSK Stockmann: Dr. Michael Eggersberger (Federführung, Real Estate), Monique Franke (Real Estate), Stefan Koser (Banking); Associates: Çağlayan Birkan, Katharina Treichel (beide Real Estate)