• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

01.02.2019

GSK Stockmann berät AXA beim Ankauf des Techno Campus Berlin

GSK Stockmann hat die Axa Investment Managers – Real Assets bei dem Erwerb des Bürogebäudes „Techno Campus Berlin“ in der Berliner Siemensstadt von Caleus Capital Investors beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

AXA Investment Managers hat das Bürogebäude im Auftrag eines Joint Ventures zwischen einem von ihr gemanagten Fonds und einer ausländischen Versicherung erworben. Caleus bleibt als Minderheitsgesellschafter beteiligt und wird das AXA IM – Real Assets Team beim Asset Management und bei der Entwicklung zusätzlicher Büroflächen unterstützen. Der Verkäufer hatte das Loftgebäude „Techno Campus Berlin“ mit rund 48.000 Quadratmeter vermietbarer Fläche im Jahr 2013 erworben und am Berliner Büroimmobilienmarkt repositioniert. Das Grundstück bietet darüber hinaus Potential zur Entwicklung zweier weiterer Büroneubauten mit rund 20.000 m² vermietbarer Fläche. Eine Baugenehmigung liegt bereits vor. Die Bauarbeiten für den Neubau sollen bis Ende 2020 abgeschlossen werden.

GSK Stockmann hat AXA umfassend bei der steuerlichen und rechtlichen Strukturierung der Transaktion, der Implementierung einer Luxemburger Erwerbsstruktur einschließlich des Luxemburger Investmentrechts sowie im Rahmen der Finanzierung beraten. Darüber hinaus beriet GSK Stockmann die Erwerberseite zum Joint-Venture-Agreement mit Caleus, zum Grundstückskaufvertrag mit dem Verkäufer, zu Advisory Services Agreements und führte die Legal und Tax Due Dilligence durch.

Berater AXA Investment Managers – Real Assets:

GSK Stockmann: Dr. Michael Stobbe (Corporate) und Thomas Grund (Real Estate) (beide Federführung), Dr. Philipp Mössner (Corporate, GSK Luxemburg), Arne Bolch (Investmentrecht, GSK Luxemburg), Dr. Oda Wedemeyer (Projects & Public Sector), Dr. Philip Huperz (Real Estate), Stefan Koser (Finance)  Dr. Dirk Koch (Steuerrecht), Mathilde Ostertag (Steuerrecht, GSK Luxemburg), Dominik Berka (Steuerrecht); Associates: Kristina Marx (Project & Public Sector), Martina Köglsperger (Real Estate), Silvia Christopher (Real Estate), Benedikt Walter (Project & Public Sector), Markus Werth (Steuerrecht), Rebecca Comtesse (Finance).