• Tätigkeitsfelder
  • Sektoren
  • Anwälte
  • Notare

News

04.07.2018

Erfolgreiche zweite GSK PSD 2 Konferenz zur Starken Kundenauthentifizierung und IT-Sicherheit nach der PSD 2

Palmengarten, Frankfurt am Main

Über 60 Teilnehmer informierten sich auf der zweiten PSD 2 Konferenz mit Vorträgen und einer Paneldiskussion aus erster Hand zur Umsetzung der Delegierten Verordnung 2018/389 („EBA RTS“) zur starken Kundenauthentifizierung und zu Anforderungen an die IT-Sicherheit nach der zweiten EU-Zahlungsdiensterichtlinie 2015/2366 (PSD-II). Aus unterschiedlichen Perspektiven wurden mit Vorträgen aus der Aufsichtspraxis, rechtlichen und prüferlichen Bewertungen sowie Ausblicken aus Sicht eines Kartensystems neue Authentifizierungstechniken und Aufsichtsfragen bei Electronic Payments nach dem neuen, ab 14.09.2019 geltenden Rechtsrahmen auf der von GSK Stockmann veranstalteten 2. GSK PSD 2 Konferenz in Frankfurt am Main am 4. Juli 2018 beleuchtet.

Die Vorträge der Referenten sind unter folgenden Links abrufbar:

Starke Kundenauthentifizierung, sichere Schnittstellen und Meldepflichten, Dr. Felix Strassmair-Reinshagen, GIT-1, BaFin

Starke Kundenauthentifizierung nach RTS 2018/389 und PSD 2, Dr. Markus Escher, GSK Stockmann

Unterstützung der starken Kundenauthentifizierung mit neuen Produkten und Verfahren für Karteninhaber, Issuer, Acquirer und den Handel aus Sicht von Mastercard, Carsten Muerl, Mastercard

Anforderungen des EBA RTS zur Starken Kundenauthentifizierung und der Sicherheitsanforderungen nach PSD 2 aus Prüfersicht, Annke von Tiling / Matthias Ruhe, Ebner Stolz

Informationen zur ersten GSK PSD 2 Konferenz vom 17.05.2017 zu Rechtsfragen der PSD 2 bei neuen Techniken, Drittdienstleistern und FinTechs finden Sie hier

Ansprechpartner GSK Stockmann:
Dr. Markus Escher