04 Nov

GSK Stockmann AfterWorkTalks – „Vorkaufsrecht und Abwendungserklärung – Die neue Münchner Praxis. Mit Kommunalreferentin Kristina Frank“

17.30 - 21.00 Uhr
MUCA – Museum of Urban and Contemporary Art
Hotterstraße 12
80331 München

Vorkaufsrecht und Abwendungserklärung 2.0 – Die Stadt geht neue Wege

„The Empire strikes back“: Mietpreisbremse, Erhaltungssatzungen, Zweckentfremdungsverbote – die kommunalen Instrumente zur Sicherung erschwinglichen Wohnraums
entwickeln sich für die Immobilienbranche zu Reizthemen. Besonders kommunale Vorkaufsrechte haben Konjunktur. In München wird deren Anwendungsbereich konsequent ausgeweitet.
Seit einem Stadtratsbeschluss vom 10. April 2019 sind auch unbebaute Grundstücke mit Wohnbau-„Reserven“ von Vorkaufsrechten betroffen.

Vom Damoklesschwert des Vorkaufsrechts kann sich ein Erwerber nur durch die Unterzeichnung einer Abwendungserklärung retten. Diese stellt ihn angesichts ihres Inhalts regelmäßig vor äußerst unangenehme Fragen. Die rechtlichen Vorgaben, die Praxis der Landeshauptstadt München und die Auswirkungen für Entwickler und Eigentümer stehen bei dieser Veranstaltung im Fokus.

Wir freuen uns darauf, Sie hierüber aus erster Hand mit einem Vortrag der Kommunalreferentin Frau Kristina Frank und einer anschließenden Fragerunde informieren zu können und laden Sie herzlich dazu ein.

Das vollständige Programm des GSK AfterWorkTalks steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Ansprechpartner

Dr. Mark Butt

Partner

+49 89 288174-68

mark.butt@gsk.de

Dipl.-Kfm. Univ. Josef Schmid

Partner

+49 89 288174-674

josef.schmid@gsk.de

Weitere aktuelle Veranstaltungen