24.03.2021

GSK Stockmann von Chambers Europe 2021 und Chambers Global 2021 ausgezeichnet

GSK Stockmann ist erneut von den Rechts-Guides Chambers Europe und Chambers Global ausgezeichnet worden. Für die Beratung in insgesamt sieben Rechtgebieten und erstmalig für Banking & Finance in Luxemburg wurde die Wirtschaftskanzlei gelistet.

Folgende Praxisgruppen wurden gerankt:

  • Banking & Finance: Regulatory (DEU)
  • Banking & Finance (LUX)
  • Corporate/M&A: Mid-Market
  • Investment Funds
  • Projects: Construction
  • Public Law: Planning and Environment
  • Real Estate

Folgende Anwältinnen und Anwälte wurden namentlich erwähnt:

Die vollständigen Ergebnisse des diesjährigen Guides stehen unter Chambers Europe 2021 und Chambers Global 2021 zur Verfügung.

Chambers Europe und Chambers Global sind Publikationen von Chambers and Partners, einem unabhängigen Forschungsunternehmen, das in 200 Jurisdiktionen tätig ist und detaillierte Rankings und Einblicke in die weltweit führenden Anwälte und Kanzleien liefert. Die Ergebnisse basieren auf einer Kombination aus Recherchen und Kundenfeedback mit Bewertungen zu juristischen Fähigkeiten, professionellem Verhalten, Kundenservice und wirtschaftlichem Bewusstsein. Das Handbuch Chambers Europe 2021 umfasst mehr als 1.450 Kanzleiauszeichnungen in mehr als 50 verschiedenen Jurisdiktionen. Chambers Global umfasst 367 Kanzleiauszeichnungen mit 1.053 Praxisgruppen in mehr als 200 Jurisdiktionen. Europaweit wurden knapp 12.000 Anwältinnen und Anwälte ausgezeichnet, weltweit mehr als 19.000.

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 27.05.2022

    GSK Update: ESG für Unternehmen: Nachhaltigkeit und Vergütung kombinieren

    Mehr lesen
  • 20.05.2022

    GSK Update: „Zeitenwende“: Beschleunigter Bau von LNG-Terminals in Deutschland

    Mehr lesen
  • 03.05.2022

    GSK Update: GSK Stockmann ernennt elf Anwältinnen und Anwälte aus den eigenen Reihen zu Senior Associates

    Mehr lesen
* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral