31.05.2022

GSK Stockmann unterzeichnet Charta der Vielfalt

GSK Stockmann hat zum 10. Deutschen Diversity-Tag die Charta der Vielfalt unterzeichnet und setzt sich damit für Vielfältigkeit in der Arbeitswelt ein.

Diversity hat für GSK Stockmann einen hohen Stellenwert und ist in all ihren Facetten elementarer Bestandteil der Kanzleikultur. Ein respektvolles, wertschätzendes und vorurteilfreies Arbeitsumfeld trägt dazu bei, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren unterschiedlichen Talenten in vielfältigen Arbeitsgruppen in der Kanzlei erfolgreich zusammenarbeiten. Um ein entsprechendes Zeichen nach innen und außen zu setzen, hat GSK Stockmann die Charta der Vielfalt unterzeichnet.

Zu der Unterzeichnung erklärte Dr. Oliver Glück, Co-Managing Partner bei GSK Stockmann: „So unterschiedlich unsere Mandanten sind, so vielfältig sollten die Teams sein, die sie betreuen. Die Pluralität innerhalb unserer Sozietät ist groß und trägt zu vielfältigen Denkweisen, Perspektiven und Lösungsansätzen bei. Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt möchten wir diesen Grundsatz unterstreichen.“

Die Charta der Vielfalt ist eine freiwillige Unternehmensinitiative, die das Ziel verfolgt, die Vielfalt in Unternehmen und Institutionen zu fördern und ein vorurteilsfreies und wertschätzendes Arbeitsumfeld zu schaffen. Unterzeichnende verpflichten sich damit, den Ausbau der Vielfalt und Inklusion voranzutreiben, um unter anderem Diskriminierung am Arbeitsplatz zu vermeiden.

Mehr Infos unter: Charta der Vielfalt

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 13.09.2022

    GSK Update: BaFin Q&A zur Auslegung der Offenlegungs- und Taxonomieverordnung

    Mehr lesen
  • 01.09.2022

    GSK Update: ESG Veröffentlichungspflichten unter der Offenlegungs- und Taxonomie-VO

    Mehr lesen
  • 22.08.2022

    GSK Update: Wie geht Compliance Risikoanalyse?

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Oliver Glück

Partner*

+49 89 288174-33

oliver.glueck@gsk.de

CO2 Neutral