04.01.2019

GSK Stockmann (Luxemburg) berät China Merchants Bank bei der Gründung ihres ersten Investmentfonds in Europa

Das Luxemburger Büro von GSK Stockmann hat China Merchants Bank (CMB) bei der Gründung ihres ersten Investmentfonds in Europa, dem Luxemburger Fonds CMB Evergreen SA, SICAV-SIF, beraten.

Als Spezialfonds (SIF) unterliegt er der Aufsicht der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde CSSF (Commission de Surveillance du Secteur Financier). Der Fonds wurde mit mehreren Teilfonds ausgestattet, die den CMB-Privatkunden aus der ganzen Welt eine große Bandbreite an Investment-Strategien bieten.

CMB führt die größte Privatbank in China. Das verwaltete Vermögen im Privatkundenbereich (AuM) hat kürzlich die Marke von zwei Billionen Yuan (ca. 255 Milliarden Euro) überschritten. CMB zählt damit gemessen am verwalteten Vermögen zu den zehn wichtigsten Verwaltern von Privatvermögen der Welt.

Es ist das erste Mal, dass CMB einen in Luxemburg ansässigen Investmentfonds für seine Privatkunden aufgelegt hat, die damit am globalen Markt Investitionen tätigen können. Dieser Vorgang kann auch als Signal gewertet werden, dass führende chinesische Banken ihren vermögenden Kunden auch auf den globalen Markt folgen und ihnen verstärkt passgenaue Finanzprodukte anbieten.

Berater China Merchants Bank:
GSK Stockmann (Luxemburg): Marcus Peter, Arne Bolch (Partner, Investment Funds); Yi Wang, Irina Stoliarova (Associates, Investment Funds)

Drucken


Pressekontakt:
Christine Ström
+49 30 203907-7763
presse@gsk.de

Zurück

GSK Updates
  • 26.06.2020

    GSK Update: Corona-Warn-App ist verfügbar

    Mehr lesen
  • 22.06.2020

    GSK Update: EU Action Plan on Sustainable Finance – Neue nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten (nicht nur) im Finanzdienstleistungssektor

    Mehr lesen
  • 19.06.2020

    GSK Update: Konjunkturpaket 2020: Senkung der Mehrwertsteuer

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Marcus Peter, LL.M.

Partner

+352 271802-50

marcus.peter@gsk-lux.com

© GSK Stockmann 2020

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
CO2 Neutral