18. Februar 2019

GSK Stockmann berät Westbrook beim Erwerb eines historischen Bürogebäudes in Berlin-Mitte

GSK Stockmann hat das globale Immobilien-Investmentunternehmen Westbrook Partners umfassend rechtlich beim Ankauf einer denkmalgeschützten fünfstöckigen Immobilie in Berlin-Mitte beraten. Verkäufer ist eine Tochtergesellschaft der Bayer AG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das zwischen 1910 und 1912 ursprünglich als Wäschefabrik errichtete Gebäude in der Gerichtstraße 27 liegt auf einem rund 6.600 qm großen Grundstück mit mehr als 100 PKW-Stellplätzen. Es verfügt über ca. 13.300 qm Mietfläche und ist vollständig vermietet. Hauptmieter sind u.a. Bayer und die IB Medizinische Akademie Berlin. 

Westbrook Partners wurde 1994 gegründet und ist heute auf den Erwerb und die Wertsteigerung von Immobilien an internationalen Top-Standorten über die Asset-klassen Büro, Wohnen, Einzelhandel, Hotel und Industrie spezialisiert. 

GSK Stockmann hat Westbrook umfassend sowohl bei der Due Diligence als auch bei der Gestaltung und Verhandlung des Kaufvertrages beraten. 


Berater Westbrook:

GSK Stockmann: Dr. Andreas Eichler (Real Estate, Federführung), Dr. Mark Butt (Öffentliches Recht); Associates: Dr. Phyllis Simsch, Caglayan Birkan (beide Immobilienrecht), Eva Linde (Öffentliches Recht) 

Die Dealmeldung steht Ihnen auch als Download zur Verfügung

Drucken


Pressekontakt:
Christine Ström
+49 30 203907-7763
presse@gsk.de

Zurück

GSK Updates
  • 16.10.2019

    GSK Update: Städtebauliche Vorkaufsrechte – Risiken, Voraussetzungen, Rechtsschutz

    Mehr lesen
  • 26.09.2019

    GSK Update: GSK Update: Hinweispflicht des Arbeitgebers zu Resturlaub

    Mehr lesen
  • 15.08.2019

    GSK Update: GSK Update: Compliance – Sommerflaute oder Sommermärchen?

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Andreas Eichler

Counsel

+49 89 288174-71

Andreas.Eichler@gsk.de