12.03.2021

GSK Stockmann berät Verkäufer beim Verkauf eines Bürogebäudes am „Kisselberg“ in Mainz

GSK Stockmann hat den Verkäufer beim Abschluss eines Kaufvertrags betreffend ein Bürogebäude in Mainz umfassend rechtlich beraten.

Das am etablierten Bürostandort „Kisselberg“ in Mainz in den 1990er Jahren errichtete Objekt wurde von der HAMBORNER REIT AG erworben. Der Standort in Mainz liegt in einem modernen und dynamischen Umfeld mit hohem Entwicklungspotential. Das Objekt ist derzeit mit einer Restlaufzeit von ca. drei Jahren vermietet und soll nach Auslaufen des Mietvertrages umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen zugeführt werden.

Der Verkäufer wurde beim Abschluss des Kaufvertrages exklusiv von GSK Stockmann und BNP Paribas Real Estate mit einem standortübergreifenden Team um den Immobilienexperten Johann Rumetsch und den Gesellschaftsrechtler Dr. Uwe Jäger unterstützt. Über weitere Details der Transaktion wurde vorerst Stillschweigen vereinbart.

Berater Verkäufer:
GSK Stockmann: Johann Rumetsch (Real Estate, Federführung), Dr. Uwe Jäger (Corporate/Real Estate); Associates: Volkan Cakir, Simon Rieger (beide Real Estate)

BNP Paribas Real Estate

Drucken


Pressekontakt:
Christine Ström
+49 30 203907-7763
presse@gsk.de

Zurück

GSK Updates
  • 29.07.2021

    GSK Update: Die Novellierung der Münchner SoBoN 2021

    Mehr lesen
  • 08.07.2021

    GSK Update: Die Vermutungen der Insolvenzanfechtung – Werden Schwerter zu Pflugscharen?

    Mehr lesen
  • 23.06.2021

    GSK Update: Fondsstandortgesetz verkündet – Auswirkungen für die Fondsbranche anhand von Fallgruppen

    Mehr lesen
* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral