15.04.2022

GSK Stockmann berät Target Global und Co-Leadinvestor bei Finanzierungsrunde von Luca

GSK Stockmann hat den Berliner Venture-Capital-Investor Target Global und einen weiteren Co-Leadinvestor bei der aktuellen Finanzierungsrunde der Initiatoren der Luca-App umfassend beraten.

Die Luca-App startete 2020 als Tool zur digitalen Kontaktnachverfolgung im Rahmen der Pandemiebekämpfung. Laut eigenen Angaben wurde die App zwischen Mai 2021 und Januar 2022 für mehr als 330 Mio. Check-ins bei über 450.000 Locations verwendet. Die Initiatorin Culture4Life GmbH will das Unternehmen künftig auf die Digitalisierung der Gastronomie fokussieren. Luca soll sich in diesem Zuge zu einer Bezahl-App für die Gastronomie und den Kultur-Betrieb weiterentwickeln. Im Rahmen der Finanzierungsrunde konnten die Macher der Luca App von den Investoren 30 Millionen Euro einsammeln.

Mit einem Team um die Partnerin Dr. Katy Ritzmann beriet GSK Stockmann den Venture-Capital-Investor Target Global sowie dessen Co-Leadinvestor als Hauptinvestoren der aktuellen Finanzierungsrunde. Neben den Verhandlungen zur Beteiligungs- und Gesellschaftervereinbarung spielten im Zuge der Transaktion vor allem datenschutzrechtliche Fragestellungen eine übergeordnete Rolle. Schließlich war sicherzustellen, dass auch die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells konsequent datenschutzkonform abläuft, worauf auch die Investoren größtem Wert gelegt haben.

Der Venture-Capital-Investor Target Global fokussiert sich als Kapitalgeber maßgeblich auf schnellwachsende innovative Tech-Unternehmen, bei denen er in unterschiedlichen Phasen investiert. Target Global begleitet seine Beteiligungsgesellschaften weltweit bis hin zu deren Börsengängen, strategischen Zusammenschlüssen und Übernahmen. GSK Stockmann berät Target Global regelmäßig, so zum Beispiel 2021 bei der letzten Finanzierungsrunde für das Insurtech wefox, dessen Gründer Julian Teicke ebenfalls bei Luca mitinvestiert.

Berater Target Global:

GSK Stockmann: Dr. Katy Ritzmann (Federführung, Venture Capital, Datenschutz), Dennis Gehnen, Yannick Stahl (beide Venture Capital), Nicole Deparade, Dr. Björn Christ (beide Arbeitsrecht), Dr. Martin Hossenfelder (Datenschutz)

Drucken


Pressekontakt:
presse@gsk.de
+49 30 203907-7763

Zurück

GSK Updates
  • 26.07.2022

    GSK Update: ESG – den Grundstein legt der Projektentwickler

    Mehr lesen
  • 22.07.2022

    GSK Update: Neues Nachweisgesetz im Arbeitsrecht

    Mehr lesen
  • 21.07.2022

    GSK Update: Umsatzsteuerfreie Verwaltung von Wagniskapitalfonds

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Katy Ritzmann

Partnerin*

+49 30 203907-422

katy.ritzmann@gsk.de

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes

   Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir das geschlechtsneutrale generische Maskulinum.
   Die Angaben beziehen sich jedoch ausdrücklich auf alle Gender.
CO2 Neutral