17.05.2019

GSK Stockmann berät Real I.S. bei Erwerb des Holiday Inn Hotels in Göttingen

GSK Stockmann hat die Real I.S. beim Erwerb des Hotels Holiday Inn Express an der Carl-Zeiss-Straße 1 in Göttingen für den Spezial-AIF „Real I.S Themenfonds Deutschland“ beraten. Verkäufer der Immobilie ist eine Projektgesellschaft der bauwo Grundstücksgesellschaft, Hannover. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das 144 Zimmer umfassende Hotel soll von der Success Hotel Management GmbH unter der Marke „Holiday Inn Express“ betrieben werden. Die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant.

GSK Stockmann hat Real I.S. bei der Transaktion umfassend sowohl immobilien-, steuerrechtlich und investmentrechtlich als auch bei der Finanzierung beraten.

Im Rahmen des Ankaufs von Hotelprojekten vertraute die Real I.S. bereits mehrfach auf die Expertise von GSK Stockmann, zuletzt beim Erwerb des „Intercity Hotel“ in Hannover, des „Ruby“ Hamburg, des „me and all“ Düsseldorf und des „aloft“ im Milaneo Stuttgart.

Berater Real I.S.:
GSK Stockmann: Dr. Bernhard Laas (Real Estate, Federführung), Dirk Koch, Dr. Petra Eckl (beide Tax), Sascha Zentis (Investmentrecht), Dominik Berka (Tax); Associates: Dr. Philipp Dawirs, Franziska Resch (beide Real Estate), Dr. Christian Kullick (Öffentliches Recht).

Drucken


Pressekontakt:
Christine Ström
+49 30 203907-7763
presse@gsk.de

Zurück

GSK Updates
  • 22.01.2021

    GSK Update: Pre-Marketing und mehr: Neue Regeln für den Fondsvertrieb – Bundesregierung verabschiedet Gesetzesentwurf für ein Fondsstandortgesetz

    Mehr lesen
  • 13.01.2021

    GSK Update: Neue Regeln für die Vergütung von Vorstandsmitgliedern

    Mehr lesen
  • 12.01.2021

    GSK Update: Brexit und Datenschutzrecht: Freier Datentransfer bleibt bestehen

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Bernhard Laas

Partner*

+49 89 288174-43

bernhard.laas@gsk.de

© GSK Stockmann 2021

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
CO2 Neutral