14.05.2020

GSK Stockmann berät die Optimas Gruppe beim Verkauf ihrer Gesellschaften in Deutschland und anderen europäischen Ländern

GSK Stockmann hat die Optimas Gruppe beim Verkauf ihrer Gesellschaften in Deutschland, Italien, Belgien und Bulgarien an Accursia Capital mit Sitz in München beraten.

Optimas ist der weltweit führende industrielle Distributor und Dienstleister, der sich auf Befestigungs- und Lieferkettenlösungen für Hersteller spezialisiert hat, die ihre Effizienz und Rentabilität verbessern möchten. Eigentümer von Optimas ist American Industrial Partners, eine auf das Midcap-Segment fokussierte Private-Equity Gesellschaft mit Sitz in New York (USA).

Die vier Gesellschaften mit insgesamt etwa 230 Mitarbeitern und einem jährlichen Umsatz von etwa EUR 70 Millionen werden künftig unter dem Namen „Stronghold“ auftreten. Die Transaktion wurde am 3. April 2020 in allen vier Jurisdiktionen vollzogen.

Nunziante Magrone Studio Legale Associato (Rom) beriet bei den italienischrechtlichen Fragestellungen der Transaktion.

Berater Optimas Gruppe:

GSK Stockmann: Dr. Markus Söhnchen, Dr. Gerhard Gündel (Corporate/M&A), Dominik Berka (Steuern), Dr. Philipp Kuhn (Arbeitsrecht); Associates: Lieor Koblenz (Corporate/M&A), Nicole Deparade (Arbeitsrecht)



Drucken


Pressekontakt:
Christine Ström
+49 30 203907-7763
presse@gsk.de

Zurück

GSK Updates
  • 31.07.2020

    GSK Update: Regulatorische Neuerungen für freie Vertriebe in 2020

    Mehr lesen
  • 06.07.2020

    GSK Update: Gesetzesentwurf zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts

    Mehr lesen
  • 26.06.2020

    GSK Update: Corona-Warn-App ist verfügbar

    Mehr lesen
Ansprechpartner

Dr. Markus Söhnchen

Partner*

+49 69 710003-0

markus.soehnchen@gsk.de

© GSK Stockmann 2020

* Partnerin und Partner: Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
   Local Partnerin und Local Partner: kein Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes
CO2 Neutral